Zeit-Ton Porträt. Der vielseitige polnische Gitarrist Raphael Roginski.

Raphael Roginski gehört zu den vielseitigsten Gitarristen der Gegenwart. Er wurde in klassischer Musik und Jazz ausgebildet, studierte aber auch Musiktheorie und Ethnomusikologie. Sein Repertoire reicht von Jazz über Rock bis zu Volksmusik und Neuer Musik. Er spielt Musik von J.S. Bach ebenso virtuos wie Gitarrenversionen von Kompositionen des Saxofon-Giganten John Coltrane.

Gestaltung: Rainer Elstner

2016 war Roginski beim prestigeträchtigen Huddersfield Contemporary Music Festival zu Gast. Mit der polnischen Sängerin Genowefa Lenarcik aus dem nordpolnischen Volk der Kurpie hat er unter dem Duo-Namen Zywizna traditionelle Lieder aufgenommen. Dabei diente ihnen ein dichter polnischer Wald als Aufnahmestudio. Zudem beschäftigte sich Roginski intensiv mit den Musiktraditionen afrikanischer Kulturen. In „Zeit-Ton“ bringen wir ein Porträt des nachdenklichen Virtuosen.

Titel: ZTT 170803 Zeit-Ton Porträt Raphael Roginski
Länge: 56:40 min

Bolt Records

„Raphael Roginski Plays John Coltrane and Langston Hughes. African Mystic Music“, Bolt Records BR POP13

„Raphael Roginski feat. Olga Myslowska & Sebastian Witkowski – Plays Henry Purcell“, Bolt Records BR POP18

„Zywizna plays Zaswiec niesiacku and other Kurpian songs“, Bolt Records

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.