„Zeig mir Dein Fleisch“ – Musiktheater im „Taschenopernformat“

Wieviel Realität braucht und verträgt das Musiktheater? Diese Frage beantwortet der Regisseur Thierry Bruehl im „Taschenopernformat“. Seit 2005 existiert unter seiner Federführung das Salzburger Taschenopernfestival.

Von Egbert Hiller

Brigitta Muntendorf, Sarah Nemtsov, Stephan Winkler, Birke Bertelsmeier, Gerhard Winkler und Reinhard Febel sind nur einige der Komponistinnen und Komponisten, die bislang „Taschenopern“ beigetragen haben. Ihre Werke knüpfen zwar an die Tradition der Kurzoper an, sind musikalisch-künstlerisch aber radikal in der Gegenwart verortet.

© SWR 2, JetztMusik, 25.3.2019

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.