WOMEX 2018: Lucibela – Garifuna Collective – San Salvador

Bei der WOMEX, der größten Messe für World-, Folk- und Rootsmusik, treffen sich alljährlich Musikbegeisterte aus aller Welt. Da wird diskutiert und präsentiert, da werden Kontakte und Kontrakte geknüpft, aber natürlich gibt es auch jede Menge Live-Musik zu hören.

Über 50 Gruppen und Musiker aus aller Welt traten im letzten Jahr auf den verschiedenen WOMEX-Bühnen in Las Palmas auf Gran Canaria auf. Die „Hörbar in concert“ stellt drei von ihnen mit ihren Auftritten näher vor.

Da ist einmal Lucibela, eine Sängerin von den Kapverden, die vielleicht als Erste den schon oft formulierten Anspruch einlösen kann, legitime Nachfolgerin der legendären Cesária Évora zu werden.

Dann schauen wir in den Süden von Frankreich, zu sechs Musikerinnen und Musikern, die unter dem Namen San Salvador als moderne Troubadoure mit großen Stimmen und noch größeren Trommeln die besondere Tradition der okzitanischen Kultur in die Neuzeit bringen.

Und schließlich geht es nach Belize, wo das Garifuna Collective vor einigen Jahren dieses kleine Land mit seiner mitreißenden Performance quasi über Nacht auf die Landkarte der Globalen Musik gebracht hat. Gründervater Andy Palacio lebt leider nicht mehr, aber sein Musikerkollektiv begeistert noch immer ein Publikum auf der ganzen Welt.

http://xb187.xb1.serverdomain.org/radio/musik/WOMEX-Lucibela-Garifuna_Collective-San_Salvador.mp3

(Aufnahmen vom 26./27. Oktober 2018 von der WOMEX in Las Palmas auf Gran Canaria)

© HR 2, Hörbar, 4.7.2019

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Die mobile Version verlassen