Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, sowie des Ö1 und SRF 2.

00.05 Uhr Deutschlandfunk Kultur „Lange Nacht“
Info
„Bienen, Immen, Sumseriche“ Die Lange Nacht über die Geheimnisse des Honigstaates
Von Käthe Jowanowitsch und Stephanie Rapp
Regie: Uta Reitz

01.05 Uhr Deutschlandfunk Radionacht / Jazz
Lost & Found. Verschollene und wiederentdeckte Aufnahmen von Miles Davis, John Coltrane, Stan Getz, Thelonious Monk
Zart zugepackt. Die Harfe im Jazz: Dorothy Ashby, Alice Coltrane, Brandee Younger, Kathrin Pechlof, Edmar Castaneda
Am Mikrofon: Odilo Clausnitzer

03.05 Uhr Deutschlandfunk Kultur „Tonart / Filmmusik“
Moderation: Birgit Kahle

Craig Safan: „Son of the Morning Star“ (General Custers letzte Schlacht)
David Raksin: „Invitation to a Gunfighter“ (Treffpunkt für zwei Pistolen)
David Buttolph: „The Horse Soldiers“ (Der letzte Befehl)

05.05 Uhr Deutschlandfunk Kultur „Aus den Archiven“
Info
„Spion des Vatikans“ Ein Jesuitenpater erzählt
Von Willi Schickling Deutschlandfunk 1966
Vorgestellt von Michael Groth

14.00 Uhr Ö1 Hörspiel
Info
„C’est la vie. Ein Lebens-Lauf“. Von Peter Turrini
Schnitt: Christoph Kodydek. Ton: Martin Leitner und Friedrich Trondl. Musik: Wolfgang Puschnig. Regie: Philip Scheiner (ORF 2014)

18.05 Uhr Deutschlandfunk Kultur „Feature“
Info
„Im Trump-Sumpf“ Radio Swamp Tour durch die amerikanischen Südstaaten
Von Małgorzata Żerwe und David Zane Mairowitz
Regie: die Autoren Ton: Bernd Friebel
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2017

19.04 Uhr HR 2 Live Jazz
Info
„Yazz Ahmed Band“ Deutsches Jazzfestival Frankfurt 2018

19.04 Uhr WDR 3 Hörspiel
Info
„Ich blätterte gerade in der Vogue, da sprach mich der Führer an“ Von Michaela Karl
Bearbeitung und Regie: Eva Solloch

19.05 Uhr Deutschlandfunk Kultur „Oper“
Info
„BBC Proms“ Royal Albert Hall, London
Aufzeichnung vom 02.09.2019
Hector Berlioz: „Benvenuto Cellini“, Opéra comique op. 23
Libretto von Léon de Wailly und Auguste Barbier

20.00 Uhr SRF 2 Hörspiel
Info
„Dummrum“ von Tom Heithoff
Komposition: Tom Heithoff – Saxofon: Christoph Collenberg – Regie: Tom Heithoff

20.04 Uhr WDR 3 Konzert „Gipfeltreffen“
Info
WDR Big Band; Bundesjazzorchester, Komposition, Arrangements und Leitung: Michael Mossman und Ansgar Striepens
Übertragung aus dem Ballenlager, Greven

20.05 Uhr Deutschlandfunk „Hörspiel“
Info
„twenty days of optimism“ ein akustisches itinerar
Von Hartmut Geerken Regie: der Autor
Produktion: Dlf 2017

21.00 Uhr SRF 2 Musik unserer Zeit
Info
Ivan Wyschnegradsky, Mikropionier

22.00 Uhe Sounds in concert: Jazzahead 2019 (III)
Info
Overseas Night mit Matthew Whitaker, Linda May Han Oh sowie Isfar Zarabski Quartet,
aufgenommen am 27. April 2019 im Kulturzentrum Schlachthof in Bremen.

22.00 Uhr Deutschlandfunk Kultur „Die besondere Aufnahme“
Info
„Musikfest Berlin“
Arthur Honegger / Paul Fosse: „La Roue“, Musik zu einem Stummfilm von Abel Gance (Ausschnitte)
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin; Leitung: Frank Strobel

22.03 Uhr SWR2 Jazztime „Hexengebräu“
Info
50 Jahre Miles Davis‘ „Bitches Brew“
Von Karsten Mützelfeldt

22.04 Uhr WDR 3 Open Sounds: Studio Elektronische Musik
Info
praxis [46]: Luc Ferrari – Presque rien no. 1
Von Reinhold Friedl

22.05 Uhr NDRInfo Jazz Konzert
JazzBaltica 2019: Lisbeth Quartett

22.05 Uhr Deutschlandfunk „Atelier neuer Musik
Info
„In Klängen wühlen“ Das Berliner Vokal-Solistenensemble PHØNIX16
Am Mikrofon: Julia Kaiser

22.06 Uhr SRF 2 Late Night Jazz
Info
Joe Pass und seine Gitarre

23.00 Uhr HR 2 The Artist’s Corner
Info
DRAMAjetzt! „Sklaven leben“ von Konstantin Küspert

23.04 Uhr kulturadio „Late Night Jazz“
Info
XJazz Festival Berlin: Omer Klein Trio
Konzertaufnahme vom 11. Mai 2019, Berlin, Privatclub

23.05 Uhr Deutschlandfunk „Lange Nacht“
Info
„Bienen, Immen, Sumseriche“ Die Lange Nacht über die Geheimnisse des Honigstaates
Von Käthe Jowanowitsch und Stephanie Rapp
Regie: Uta Reitz

23.05 Uhr Bayern 2 Nachtmix „Musikalischer Mundraub“
Info
„Musik von Tortoise, Suicide und Múm“ Mit Karl Bruckmaier

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.