„Wilde Noblesse“ Zum 80. Geburtstag des Pianisten Alexander von Schlippenbach

Er gehört inzwischen zu den Legenden des europäischen Free Jazz, als einer der ersten, die sich konsequent dem freien Spiel widmeten – und einer der wenigen, die dies konsequent bis heute tun.

Von Julia Neupert

Geboren am 7. April 1938 in Berlin, fand der Pianist schon früh eine eigene musikalische Stimme – auch in Auseinandersetzung mit den Formen, Strukturen und Klängen zeitgenössisch komponierter Musik. Wichtige Wegmarken seiner jahrzehntelangen Karriere waren unter anderem die Gründung des Globe Unity Orchesters, die Winterreisen seines Trios mit Evan Parker und Paul Lovens oder die Einspielung des Gesamtwerkes von Thelonious Monk mit der Berliner Band „Die Enttäuschung“. Nostalgische Rückschauen aber hat er immer anderen überlassen – deshalb spricht der Musiker in „seiner“ Jubiläumssendung auch über Gegenwart und Zukunftspläne. Herzlichen Glückwunsch, Alexander von Schlippenbach!

 

 

Weitere Info’s und ein Interview

© SWR 2, NOWJazz, 6.4.2018

Playlist:

Alexander von Schlippenbach/Evan Parker/Paul Lovens:
Deals/CD: Schlippenbach Trio. First Recordings
Schlippenbach Trio:
Alexander von Schlippenbach, Klavier
Evan Parker, Saxofon
Paul Lovens, Schlagzeug

Alexander von Schlippenbach:
Globe Unity
Evan Parker

Alexander von Schlippenbach:
Globe Unity Orchestra – 50 years
Globe Unity Orchestra

Arnold Schönberg:
Nr. 5: Etwas rasch aus: Sechs [6] kleine Klavierstücke, op. 19 (6 kleine Stücke für Klavier)
Andreas Staier (1955-)(Hammerklavier)

Bernd Alois Zimmermann:
aus: Die Soldaten. Oper in vier Akten, 2. Akt, Die Soldaten. Oper in vier Akten
Zoltan Kelemen
Edith Gabry
Helga Jenckel
Maura Moreira
Claudio Nicolai
Elisabeth Schärtel
Liane Synek
Willi Brokmeier
Rolf Grohme
Anton de Ridder
Erich Winkelmann
Albert Weikenmeier
Heiner Horn
Gerd Nienstedt
Camillo Mehgher
u.a.
Mitglieder der Media-Band Harald Banter
Gürzenich-Orchester K
Leitung: Michael Gielen

Alexander von Schlippenbach, Gerd Dudek, Manfred Schoof:
Voices/gleichnamige CD
Manfred Schoof Quintett:
Manfred Schoof
Gerd Dudek
Alexander von Schlippenbach
Buschi Niebergall
Jaki Liebezeit

Thelonious Monk:
Ask Me Now, Think One, Raise Four /CD: Monk’s Casino
Alexander von Schlippenbach und Die Enttäuschung

Alexander von Schlippenbach:
Twelve Tone Tales III/CD: Twelve Tones Tales Vol. 1
Alexander von Schlippenbach

Alexander von Schlippenbach/Evan Parker/Paul Lovens:
Feature 9/CD: Features
Schlippenbach Trio:
Alexander von Schlippenbach
Evan Parker
Paul Lovens

Alexander von Schlippenbach/Aki Takase/Paul Lovens/DJIllvibe:
Chemist Zero/CD: Signals
Alexander von Schlippenbach
Aki Takase
Paul Lovens
DJ Illvibe

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.