WDR-Folk-Archiv: Folk aus Kanada – Kate and Anna McGarrigle

Musikalische Familien aus Kanada stellen wir in unseren Fundstücken aus dem WDR-Folk-Archiv vor. Die Schwestern Kate und Anna McGarrigle aus Quebec traten als Singer-Songwriter-Duo auf. Die fünf Brüder und eine Schwester der Celtic-Folk-Band The Barra MacNeils spielten eigene Instrumentalstücke und traditionelle Songs mit mehrstimmigen Harmoniegesängen.

Mit Eva Marxen

Kate und Anna McGarrigle singen traditionelle Stücke und Eigenkompositionen zweistimmig auf Englisch und Französisch und wechseln sich bei der Begleitung mit den Instrumenten ab. Zwischen den Stücken erzählen sie gemeinsam und kontrastieren ihre hoch dramatischen Folk-Songs mit humorvollen Moderationen. Als Special Guests bitten sie zu einem A-cappella-Stück Kates Sohn Rufus Wainwright und Annas Tochter Lily Lanken auf die Bühne.

The Barra MacNeils aus Nova Scotia im Osten Kanadas folgen musikalisch den schottischen Traditionen mit kanadischer Prägung. Die sechs Geschwister modernisieren die keltischen Stücke und wurden damit zu einer der populärsten Gruppen Ost-Kanadas. Unsere Aufnahme aus dem Jahr 1998 dokumentiert das erste Deutschland-Konzert der Kanadier.

Kate and Anna McGarrigle

Kate McGarrigle – voc, acc, bj, git;
Anna McGarrigle – voc, acc, bj, git, p;
Michel Pépin – git, b;
Pierre Lessard – vl, va;
Rufus Wainwright – voc;
Lily Lanken – voc

Ein Konzert vom 1. Juli 1993 aus dem Pantheon, Bonn

The Barra MacNeils

Sheumas MacNeil – voc, keys, kl;
Kyle MacNeil – voc, git, mand;
Stewart MacNeil – voc, acc, fl;
Lucy MacNeil – voc, harfe;
Ryan MacNeil – voc;
Boyd MacNeil – voc, vl, perc

Ein Konzert vom 11. Januar 1998 aus der Alten Ravensberger Spinnerei, Bielefeld

Playlist PDF

© WDR 3, Jazz & World, 28.11.2018

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.