Zusammen mit der WDR Big Band feiert das renommierte Kölner Jazzkollektiv KLAENG seinen zehnten Geburtstag.

Sechs Musiker – unzählige Möglichkeiten. Die Mitglieder des KLAENG-Kollektivs sind regional und international bestens vernetzt, als Spielpartner auf höchstem Niveau seit langem geschätzt und vielfach ausgezeichnet. In ihrer Musik verarbeiten die Musiker Einflüsse aus verschiedenen Welten zwischen Improvisation und Komposition, klassisch akustischem und experimentellem, elektronischem Klang. Dabei ist ihre Musik so divers wie der Jazz selbst: das Spektrum reicht von freier Improvisation zur Gebundenheit des Minimalismus, von der Transparenz kammermusikalischer Musik zur Dichte des Power-Rock, von Kinetik eher populärer Musik bis zur der Traditionspflege im akustischen Gewand des Bebop. Und wenn das KLAENG-Kollektiv dann auch noch auf die geballte Energie und die Finesse der WDR Big Band trifft, öffnet sich noch einmal ein ganz neuer Klangkosmos…

http://xb187.xb1.serverdomain.org/radio/musik/WDR-Big-Band-Klaeng-Taen.mp3

KLAENG-Kollektiv
Frederik Köster, Trompete
Tobias Hoffmann, Gitarre
Sebastian Gille, Saxofon
Pablo Held, Klavier
Robert Landfermann, Kontrabass
Jonas Burgwinkel, Schlagzeug

WDR Big Band
Leitung und Arrangements: Niels Klein

Aufnahme vom 4. Oktober 2020 aus dem WDR Funkhaus, Köln

© WDR 3, Konzert, 17.10.2020

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.