WDR 3 Jazzfest 2018 Konzert vom 3.2.2018 // Andreas Heuser Trio / Timo Lassy Band / Hubert & Ludwig Nuss / Michael Wollny Trio + Norwegian Wind Ensemble / WILD LIFE

Er zählt zu den Grenzgängern des Jazz, Michael Wollny. Diesmal trifft der gefeierte Pianist auf das in der modernen Klassischen Musik verankerte Norwegian Wind Ensemble. Der Gitarrist Andreas Heuser, ein Mittler zwischen Jazz und Weltmusik, tritt mit einem ehemaligen WDR-Jazz-Preisträger, dem Klarinettisten Claudio Puntin, und einem der führenden Schlagzeuger Finnlands, Markku Ounaskari auf.

Ebenfalls aus Finnland kommt das Quintett um den Saxofonisten Timo Lassy. Ausgesprochen „familiär“ der Jazzfest-Abend im Bielefelder Bunker Ulmenwall: Der Pianist Hubert Nuss, ein weiterer WDR-Jazz-Preisträger, präsentiert sich im Duo mit seinem Bruder, dem WDR-Big-Band-Posaunisten Ludwig Nuss. Und die Brüder Markus Stockhausen – auch er ein WDR-3-Jazzpreisträger – und Simon Stockhausen stellen das Projekt WILD LIFE vor.

Link zur Flac Datei für 1 Woche  Das ist eine ungeschnittene Datei …..

 

Andreas Heuser Trio
Andreas Heuser, Gitarre
Claudio Puntin, Klarinette
Markku Ounaskari, Schlagzeug, Perkussion

Timo Lassy Band
Timo Lassy, Tenorsaxofon
Georgios Kontrafouris, Klavier
Antti Lötjönen, Bass
Teppo Mäkynen, Schlagzeug
Abdissa Assefa, Perkussion

Hubert & Ludwig Nuss
Hubert Nuss, Piano
Ludwig Nuss, Posaune

Michael Wollny Trio + Norwegian Wind Ensemble
Michael Wollny, Klavier
Eric Schaefer, Schlagzeug
Christian Weber, Bass

WILD LIFE
Markus Stockhausen, Trompete, Flügelhorn, Electronics, Leitung
Simon Stockhausen, Keyboards, Electronics, Saxofon
Florian Weber, Klavier
Jörg Brinkmann, Violoncello, Electronics
Michelangelo Flammia, E-Bass
Christian Thomé, Schlagzeug, Electronics
Bodek Janke, Perkussion

Playlist PDF

Live aus dem Theater Gütersloh und dem Bunker Ulmenwall, Bielefeld

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.