Nach hören …

Ein Schwerpunkt des WDR 3 Jazzfestes im Stadttheater Münster waren in diesem Jahr große Formationen. An fast jedem Abend des viertägigen Festivals trat mindestens eine Big Band auf. Zum Auftakt spielte das Cologne Contemporary Jazz Orchestra.

Die kurz CCJO genannte Formation ist so etwas wie die All Star Band der Kölner Jazzszene. Für sie hat der argentinische Komponist Gabriel Perez ein Programm geschrieben, dem Legenden eines alten südamerikanischen Volkes zugrunde liegen. Der in Deutschland lebende Perez entdeckt seit einiger Zeit die Musik Argentiniens wieder.

Der schwedische Posaunist und Sänger Nils Landgren hat sich zu seinem 60. Geburtstag eine Hommage an den großen Dirigenten und Komponisten Leonard Bernstein gewünscht. Dessen Musik ließ er von Vince Mendoza für ein All Star Quintett und 17 Musiker der Bochumer Symphoniker arrangieren. Zum WDR 3 Jazzfest ist dieses Programm erstmals live aufgeführt worden.

Gabriel Perez
Luciano Biondini, Akkordeon
Cologne Contemporary JazzOrchester
Leitung: Gabriel Perez

Some Other Time – A Tribute To Leonard Bernstein
Nils Landgren, Gesang, Posaune
Jan Lundgren, Klavier
Dieter Ilg, Bass
Wolfgang Haffner, Schlagzeug
Vince Mendoza, Arrangement
Bochumer Symphoniker
Leitung: Nils Landgren

Aufnahmen vom 28. und 30. Januar 2016 aus dem Theater Münster