Heute mit einer Handvoll historischer Langspielplatten in Jazz, keine aktuellen Wiederveröffentlichungen, sondern Juwelen aus meinem Regal, aus Second Hand Läden in aller Welt, in den vergangenen zehn Jahren entdeckt und erworben.

Und eine schöne Ergänzung zu all den atemberaubenden Neuheiten in Jazz von London bis Chicago, und meinetwegen könnten die alle auch aktuell begründet wiederveröffentlicht werden. Wir werden uns grandiose Einspielungen von 1956 bis 1977 anhören, von Teddy Charles, Benny Golson, Sam Jones, Milt Jackson, Ken McIntire, Art Blakey und Archie Shepp. Das meiste in der abenteuerlustigeren Nachfolge Be-Bops, einiges an der Schwelle zum Free Jazz.

© Bayern 2, Nachmix, 4.9.2020

Ken McIntyre
Permanentity
Album: Way Way Out

Archie Shepp
Niema
Album: Four for Trane

Art Blakey
There’s a Party
Album: Golden Boy

Benny Golson
Out of the Past
Album: The Compositions of Benny Golson

Sam Jones
Blues on Down
Album: The Compositions of Benny Golson

Milt Jackson & Wes Montgomery
Stablemates
Album: The Compositions of Benny Golson

Teddy Charles
Vibrations
Album: The Teddy Charles Tentet

Teddy Charles
Nature Boy
Album: The Teddy Charles Tentet

Archie Shepp
Day Dream
Album: Day Dream

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.