„Und plötzlich öffnet sich am Waldrand die Nacht“ Erkundungen in der Dunkelheit

„Die Nacht ist für mich Lehrmeister“, sagt Johanna Flick, „durch die Arbeit im Dunklen haben sich meine Wahrnehmungsgrenzen verschoben.“ Die junge Biologin erforscht Fledermäuse und erstellt Umweltgutachten zu nächtlichen Aktivitäten bedrohter Arten.

Von Rainer Schildberger

„Wir brauchen diese Nachtseite, wo uns was erreichen und manchmal auch aufwühlen kann“, meint Pfarrer Ulrich Hermann. Ostern und Weihnachten inszeniert er oft die Nächte, um das biblische Geschehen erlebbar zu machen.

Mit diesen und anderen Liebhabern der Nacht ist Rainer Schildberger aufgebrochen, um Möglichkeiten und Wege zu erkunden, die sich erst nach Sonnenuntergang eröffnen – wenn wir mutig werden und uns ein bisschen selbst auf die Spur kommen wollen, beim Schnüffeln, Lauschen und Geschichtenerzählen.

 

Manuskript PDF

© SWR 2, Feature, 4.2.2018

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.