Ich kenne hier fast nichts …  Das wir ein Abenteuer / Hörabenteuer !!!

Albert Ayler wusste: »Music is the healing force of the universe.« Aus dem Universum (genauer: vom Saturn) stammte auch der große Sun Ra, mit dem Thomas Meinecke 1983 sein erstes Radio-Interview machte. Musik als das Medium der Dislokation, Dekonstruktion vermeintlicher Mitten, als vorrangiger Impuls- und Taktgeber im Schaffen des popistischen Romanciers. Für das Logbuch stellt er jeden Monat einen eklektischen Reigen bewegender Musiken zusammen, zwischen High und Low, Mann und Frau, Hamburg und Haiti. Jeweils zehn (überwiegend bewegte) Clips – ohne weitere Worte. Let the music play. (Let’s get lost in music.)

»Music from Saharan Cellphones«

Mit Musik von Mdou Moctar, Tinariwen & Lalla Badi, DJ Balani, Oum Taragalte, 

Issa Bagayogo, Noura Mint Seymali, Fatou Seidi Ghali, Bombino, Group Anmataff,

Hama …

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.