Bei Solo-Auftritten hat Kenny Werner schon mal Kopfhörer auf und lauscht einem Moderator einer Radio-Sendung. Sich selbst zuzuhören, würde ihn unnötig ablenken. Die Finger wüssten ohnehin, was zu tun sei…

Mit Karsten Mützelfeldt

Aufnahmen mit dem Mel Lewis Orchestra, Toots Thielemans, Randy Brecker, Scott Colley und Joe Lovano haben seinen Ruf eines Weltklasse-Pianisten untermauert. Werners seit zwanzig Jahren existierendes Trio mit Johannes Weidenmüller und Ari Hoenig gehört zu den besten der Gattung. Er gilt als musician’s musician, der vor allem unter Seinesgleichen höchsten Respekt genießt. Für Aufsehen sorgte sein Buch Effortless MasteryLiberating The Master Musician Within, längst Standardliteratur für Studenten: Es geht um Wege, mentale Blockaden und Verkrampfungen zu lösen, um der eigenen Kreativität freien Lauf zu verschaffen. Der Bekanntheitsgrad dieser Publikation bescherte ihm eine bizarre Situation: Es würden sich mittlerweile, so Kenny Werner, mehr Leute dafür interessieren, was er schreibe, denn dafür, was er spiele…

http://xb187.xb1.serverdomain.org/radio/musik/The-Zen-Ken-Kenny-Werner.mp3

Kenny Werner Trio
Kenny Werner – Piano;Johannes Weidenmüller – Bass; Ari Hoenig – Schlagzeug;
Aufnahmen vom 23.-25. November 2000, Sunset Club/Paris

Playlist PDF

© WDR 3, Jazz & World, 25.3.2019

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.