The Winner was … Gebhard Ullmann beim 1. Jazzpreis Berlin 2017

2017 wurde erstmals gemeinsam vom Land Berlin und dem Rundfunk Berlin Brandenburg der Jazzpreis Berlin vergeben. Eine fünfköpfige Jury (Julia Hülsmann, Dr. Bert Noglik, Alexander von Schlippenbach, Nikolaus Neuser, Ulf Drechsel) entschied sich für Gebhard Ullmann als Preisträger.

Der mit 15.000 Euro dotierte Preis wurde im Rahmen eines Preisträgerkonzertes am 22.6.2017 im Kleinen Sendesaal des rbb übergeben. Speziell für dieses Konzert formierte Gebhard Ullmann das Quartett mikroPULS.

Quartett mikroPULS:

Gebhard Ullmann – Tenorsaxophon,
Hans Lüdemann – Klavier und virtuelles Klavier,
Oli Potratz – Kontrabass
Eric Schaefer – Schlagzeug.

© RBB kulturradio, Late Night Jazz, 23.6.2018

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.