“Wir sind die, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben.” Mit diesem Spruch hat vor langer, langer Zeit die rebellische Jugend die ältere Generation geärgert. Es waren Hippies, später Punks, aber eines war immer klar: Die Jugendrevolten waren tendenziell links und auf keinen Fall rechts.

Von Klaus Walter

Wenn du heute deine Eltern schockieren willst, dann musst du Donald Trump wählen, das empfehlen führende Köpfe der amerikanischen Alt-Right-Bewegung. Einer von ihnen ist Gavin McInnes, einst Gründer des Vice-Magazins. Er sagt: „Ich bin noch immer der Punk, der ich vor 20 Jahren war. Nur dass meine Zielscheibe nicht mehr die bourgeoisen Spießer aus den Vororten sind, sondern die politisch korrekte linke Elite.“ Die Alternativen Rechten sind attraktiv für die, die sich vom Mainstream absetzen wollen – vor allem für weiße, junge Männer. Und sie beherrschen die Zeichensprachen des Pop und inszenieren sich darüber gern als Provokateure. Klaus Walter analysiert die medialen Strategien der Neuen Rechten.

© Bayern 2, Zündfunk Generator, 11.8.2019

Playlist:

Bad Religion: The Kids Are Alt-Right
Album: The Kids Are Alt-Right
Youtube

The Who: The kids are alright
Album: The kids are alright
MCA2

Sex Pistols: Anarchy in the UK
Album: Anarchy in the UK
Sex Pistols Records

Sly & The Family Stone: Don´t call me nigger, whitey, don´t call me whitey nigger
Album: Stand!
Epic ‎

Country Joe MacDonald: I-Feel-Like-I’m-Fixin‘-to-Die Rag
Album: Woodstock
Cotillion ‎

Die Radierer: Angriff auf’s Schlaraffenland
Album: Best Of Die Radierer
Was Soll Das? Schallplatten ‎

Glamour Ghouls: Blaming you
Album: Top Of The World, Ma!
Incognito Records

Der Durstige Mann: Sterben tun wir so oder so
Album: Himmel & Hölle
Orgasm Records

Die Böhsen Onkelz: Nur die Besten sterben jung
Album: Gehasst, verdammt, vergöttert
Bacillus Records, Bellaphon

The Smiths: That Joke isn´t funny anymore
Album:That Joke isn´t funny anymore
Rough Trade

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.