The Joni Mitchell Songbook

Joni Mitchell, eine Ikone unter Singer/Songwritern, schätzt auch den Jazz. Viele Jazzmusiker schätzen ihrerseits die Songs der Kanadierin.

Mit Karsten Mützelfeldt

Sie verkörpere nicht nur das Singer/Songwriter-Genre, sie habe es geschaffen. Manchmal gelinge es einer Band, ein Genre zu kreieren, welcher einzelnen Person aber sei dies je gelungen? Joni Mitchell. Dies sagt der Trompeter Ambrose Akinmusire, der sie als sein großes Vorbild bezeichnet. Instrumentalisten, insbesondere Pianisten wie beispielweise Herbie Hancock, Fred Hersch oder Larry Goldings zeigen sich häufig gerade vom harmonischen Reichtum ihrer Musik angezogen. Und natürlich haben sich Vokalisten immer wieder mit den Songs der Mitchell beschäftigt, fasziniert von der Poesie und Tiefe ihrer Texte, sei es eine Dianne Reeves, Kate McGarry oder das Gesangsensemble Moss. Zu guter Letzt werden auch Mitchells eigene Ausflüge in den Jazz zu hören sein.

Playlist PDF

© WDR 3, Jazz & World, 9.2.2018

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.