Die wichtigsten Protagonisten in dem Hörstück „Whispering bowls“ sind: anonymisierte Überwachungsaufzeichnungen der ehemaligen Geheimdienste in Jugoslawien; Mitmenschen, die freiwillig Daten ihrer Bewegungen zur Verfügung stellten, die ihre Smartphones aufgezeichnet haben; Spinnen, die nicht wissen, dass alles, was sie vor den Mikrofonen getan haben, auch dieser Radiokomposition dient.

Mitwirkender ist – natürlich – auch der Komponist und in diesem Fall auch Daten-Manipulator: der slowenische Klangkünstler Boštjan Perovšek (*1956). Sein Stück „Flüsterschalen“ handelt von Netzen, von Kontrollen, von sozialen Ordnungen, von Freiheit und Begrenzungen derselben.

© HR 2, The Artist’s Corner, 16.5.2020

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.