2008 ist der schwedische Pianist Esbjörn Svensson bei einem tragischen Tauchumfall ums Leben gekommen. Es war ein herber Verlust für die europäische Jazzszene und für viele nahestehende Musikerinnen und Musiker.

Einige von seinen Weggefährten haben sich unter der Leitung des finnischen Pianisten Iiro Rantala in der Formation „Tears for Esbjörn“ zusammengefunden und verneigen sich musikalisch vor Esbjörn Svensson und dessen Werk.

© SRF 2, Late Night Concert, 2.10.2020

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.