Jedes Jahr kurz nach Mitsommer verwandelt sich die nordfinnische Kleinstadt Haapavesi in ein internationales Zentrum für Weltmusik – seit über 30 Jahren nach besonderem Rezept: fünf Tage lernen, drei Tage spielen. Herzstück des Festivals ist ein fünftägiges Kursprogramm für Laien und Profis.

Eine Woche lang schallen die ersten Versuche auf der Jouhikko, der finnischen Leier, über den Campus, und Chance McCoy (USA) bringt amerikanische Old Time Musik in die finnische Mitsommerstimmung. Schon die kleinsten Gäste können mitmachen. So hat das Haapavesi Folk bereits eine ganze Generation von Zuhörern zu aktiven Musikern gemacht.

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.