Neues von gestern – aus den Archiven des Hessischen Rundfunks „Michaela Pilters im Gespräch mit Heinrich Böll (hr 1982)“ // Link funktioniert jetzt !!!

Im Dezember dieses Jahres würde Heinrich Böll 100 Jahre werden. Grund in unserer Reihe „Neues von gestern“ an einen der wichtigsten Nachkriegsautoren, Mitglied der Gruppe 47 und Nobelpreisträger zu erinnern. …

Tonspuren – das Literaturfeature: „Ich werde mich im Blei verstecken“
Die Traumbilder von Charlotte Berad

1933 begann die Berliner Journalistin und Schriftstellerin Charlotte Beradt Träume zu sammeln. Traumnotate, die heute wie literarische Seismographien der Errichtung einer Diktatur erscheinen; die von Menschen „während ihrer Einschaltung als …

„Der Feind in meinem Hirn“ Traum, Paranoia und künstliche Intelligenz bei Philip K. Dick Mit Harry Lachner

Hinter der Konzeption des Simulacras oder Androiden, wie der amerikanische Science Fiction-Autor Philip Kindred Dick (1928-1982) diesen künstlichen Menschen nennt, verbirgt sich die paranoide Vorstellung, daß mit ihm das Fremde …