Das besondere Konzert: Erhard Grosskopf’s Werke „Zwischen Himmel und Erde: Wind und Stille“

Das innerlich hörende Niederschreiben seiner Klangideen versteht der Berliner Komponist Erhard Grosskopf (*1934) als fortwährende Entwicklung. Das Ergebnis ist für ihn „Prozessmusik“. Mit Stefan Fricke Die Musik Erhard Grosskopfs changiert …