„Parallele Gegensätze“ Der Pianist Elias Stemeseder und das Trio Heinz Herbert beim Jazzfest Berlin 2018

Am Jazzfest-Eröffnungsabend 2018 musste man sich entscheiden: lauscht man einem der seltenen Solo-Konzerte von Elias Stemeseder oder dem Berlin-Debüt der Brüder Dominic und Ramon Landolt mit dem Berliner Schlagzeuger Moritz …

ARTE Video Jazzfest Berlin 2019 „Make some Noise“ // Konzerte vom 2.11.2019 u.a. Mit Eve Risser und Ambrose Akinmusire

Das Motto des diesjährigen Jazzfestes ist „Make some Noise“ und wir sind sicher, dass beide, Motto und Noise, beim Zuschauer gut ankommen werden. Neben den Deutschlandpremieren „Après un rêve“ der …

ARTE Video Jazzfest Berlin 2019 „Make some Noise“ // Konzerte vom 1.11.2019 Mit Brian Marsella, Christian Lillinger, Australian Art Orchestra

Endlich auch auf ARTE Concert! Das Jazzfest Berlin, das 1964 gegründet wurde, gilt als eines der angesehensten Jazzfestivals Europas. Seit dem vergangenen Jahr ist Nadine Deventer als Kuratorin mit neuem Konzept …

TAZ: „Die Liste wird immer länger“ Der kalifornische Trompeter Ambrose Akinmusire kommt zum Jazzfest nach Berlin

Binnen 24 Monaten führte er insgesamt fünf verschiedene Auftragskompositionen auf: Werke, die aufgrund ihrer Einmaligkeit rasch in Vergessenheit geraten. Kurz nach einem Auftritt beim New Yorker Ecstatic Music Festival ging …

„When Did Your Heart Break?“ Moor Mother mit Roscoe Mitchell und Irreversible Entanglements beim Jazzfest Berlin 2018

Was beim Jazzfest Berlin seinen Anfang nahm, hat sich zu einem beachtlichen Austausch entwickelt: die Spoken-Word-Künstlerin und Musikerin Camae Ayewa alias Moor Mother stand mit dem Saxofonisten Roscoe Mitchell erstmals …

„Tania Giannouli Trio“ Jazzfest Berlin 2018 … komplettes Konzert und ein Highlight des Jazzfestes! …

Mit ihren acht veröffentlichten Alben markiert die griechische (Film-)Komponistin und Pianistin Tania Giannouli (*1977) aus Athen einen bemerkenswerten Aktionsradius. 2012 debütierte sie beim neuseeländischen Label Rattle Records in einem Duo …

Jazzfest Berlin 2018: Mary Halvorson Berlin Special – Halvorson / Saito / Allbee / Dahlgren … komplettes Konzert !

Warm resonierendes Honduras-Rosewood-Holz, die Diversität von Stimmqualitäten sowie das bebende und singende Vibrieren dunkler dicker Saiten sind Sonoritäten, in die sich Mary Halvorson als Artist in Residence für ihr Berlin-Special-Konzert …

Jazzfest Berlin 2018: „WorldService Project“ Komplettes Konzert und lohnt sich sehr !!!

Das britische WorldService Project zieht ein in den Clubableger des Jazzfestes: laut-lärmend, pogo-sprunghaft, punkig-schillernd, hochschraubend und zum Sturzflug ansetzend. Dazu humorvoll-spaßbetont, groß im Querkreuz-Drüberdrunter-Manövrieren und dann durch unerwartete Mitten entwischend. …

Jazzfest Berlin (V) Konzertmitschnitte vom britischen „Nubya Garcia Quartet“ und der amerikanischen „Makaya McCraven Band“

Ein gewichtiger Programm-Aspekt waren die progressiven Jazz-Bewegungen Chicagos. Drummer Makaya McCraven ist ein Exponent der jüngeren Generation. Er bewegt sich vorbehaltlos zwischen Groove-Jazz und kollektivem Free-Spiel – eine aktuelle Palette …

Jazzfest Berlin 2018 – Letzter Konzertabend // Kim Myhr / Mary Halvorson Octet / Bill Frisell // Neue Links !

Kim Myhr: You | me KIM MYHR electric and acoustic guitars DAVID STACKENÄS electric and acoustic guitars HÅVARD VOLDEN electric and acoustic guitars ADRIAN MYHR guitars, bass INGAR ZACH percussion HANS HULBÆKMO drums, percussion TONY BUCK drums, percussion …

„Berlin-London Conversations“ Kit Downes, Philipp Gropper, Lucy Railton und Oliver Steidle beim Jazzfest Berlin 2017 Mit Harry Lachner

Unerwartete Klangerfindungen, einander überlagernde Rhythmen, ein Spiel zwischen spontaner Idee und klar konturierter Form: Das sind einige der Facetten des Berliner Saxofonisten Philipp Gropper. Wobei gerade die Trennlinie zwischen Komposition …

Jazzfest Berlin 1982: „The Tenors ( Arnett Cobb, Eddie „Lockjaw“ Davis, Buddy Tate,Illinois Jacquet“) / „Jorge Dalto & The Interamerican Sextet“

Vier große Namen der Tenorsaxofon-Jazz-Geschichte kamen beim Jazzfest Berlin 1982 zu einem Gipfeltreffen zusammen: Arnett Cobb, Eddie „Lockjaw“ Davis, Buddy Tate und Illinois Jacquet. Begleitet von einer großartigen Rhythmsection mit …

„Mississippi Blues“ Ambrose Akinmusires Suite „MaeMae“ beim Jazzfest Berlin 2017 Mit Harry Lachner

Die sogenannte „Parchman Farm“ ist eines der ältesten Gefängnisse im Staate Mississippi – und auf makabre Weise legendär. Hier waren einige der berühmtesten Bluesmusiker inhaftiert. Hier entstanden Ende der 1930er-Jahre …

„Jazzfest Berlin 2017 (III)“ Konzertmitschnitt vom 1. und 3. November 2017, Haus der Berliner Festspiele

Weitere Highlights beim vergangenen Jazzfest Berlin waren Konzerte im Haus der Festspiele. Mitschnitte der Konzerte von Ambrose Akinmusire sowie Mônica Vasconcelos Group feat. Ingrid Laubrock. Aktualität und Tradition Drei Jahre lang …