„Paris Calligrammes“ – Die Filmregisseurin und Kunstschaffende Ulrike Ottinger über ihre Erinnerungen an das Paris der ’60er-Jahre.

Den Mai 1968 erlebte Ulrike Ottinger als Bewohnerin in der Pariser Rue de la Sorbonne hautnah mit. In der „Librarie Calligrammes“, einer Buchhandlung des deutschen Emigranten Fritz Picard, eröffnete sich …

TAZ: „Schwindende Überlebenschancen“ Georg Odijk und Frank Dommert vom Kölner Plattenladen A-Musik über Auswirkungen des Coronavirus aufs Geschäft und staatliche Hilfen in Krisenzeiten.

Wer tagsüber durch die Kölner Innenstadt geht, weiß, dass die Hohe Straße und Schildergasse auf Platz fünf und zwei der meistfrequentierten Einkaufsstraßen Deutschlands liegen. Nun sieht es anders aus. Vereinzelte …

Feature: „André Müller“ Aus dem Kassettenarchiv eines radikalen Interviewers Von Sonya Schönberger und Norbert Lang

Quälend und provokant waren die Fragen des Journalisten André Müller. Manche Gesprächspartner brachen Interviews ab oder prozessierten gegen ihn. Anderen entlockte er unerwartete Einsichten über Einsamkeit, Zweifel und Tod. Von …

Der Tagesspiegel: Agnes Obel im Interview „Ich mag Musik, die wie ein Albtraum klingt“ Von Daniel Erk und Jan Oberländer

Agnes Obel ist der zarteste Popstar Berlins. Ein Gespräch über Kontrolle, Kopenhagen und Songwriting als Selbstschutz.   Frau Obel, Ihr neues Album erscheint in Europa bei der Deutschen Grammophon und …

„Die besten Momente sind die, an die man sich nicht mehr erinnern kann“ Zwischen Improvisation und Elektronik – der Schlagzeuger Samuel Rohrer im Interview

Er hat das Instrument von der Pike auf gelernt und doch kein Interesse an vermeintlichen Traditionen. Wenn Samuel Rohrer Schlagzeug spielt, bedeutet das: freie Improvisation. Interview Matti Hummelsiep Auch in …

André Heller, Künstler und Unternehmer … „Er singt wieder“ – Renata Schmidtkunz im Gespräch mit André Heller

„Spätes Leuchten“ – so der Titel des im November 2019 veröffentlichte neuen Albums von André Heller. Er kehrt damit zu seinen musikalischen Wurzeln zurück. 1985 hatte sein vierzehntes Album „Narrenlieder“ …

FR: Musik-Markt „Das Internet hat einen eigenen Superstar-Markt kreiert“ Berthold Seliger im Gespräch mit Arno Widmann

In der FR spricht Arno Widmann mit dem Konzertagenten Berthold Seliger darüber, wie man heute mit Musik überhaupt noch Geld verdienen kann. Dieser bekräftigt einmal mehr, dass die Musiker nicht von Streamingdiensten, sondern von ihren Plattenfirmen …

Biografie: „Joy Division. The Oral History“ Von John Savage // Die Band, die sich nie in Posen verlor Jon Savage im Gespräch mit Vivian Perkovic

Joy Division zählt zu den einflussreichsten Bands im Pop. Eine Oral History erzählt nun die Geschichte der Gruppe. „Alles lief auf einen großen Knall hinaus“, sagt der Autor und Musikjournalist …

Peter Stockinger über die Kernsünden der Radiomacher !!! / Stockinger fragt sich, wann sich die öffentlich-rechtlichen Sender wieder besinnen, öffentlich-rechtliches Programm zu machen.

Im Video-Interview mit [in]clips-Redakteur Christian Hermans spricht SWF3-Erfinder Hans-Peter Stockinger, über die Kernsünden der Radiomacher in Deutschland und meint, man solle sich – gerade heute in so schwierig politischen Zeiten – mehr um die …

diary of jazz: #32 „Absinthe“ Provencalische Impressionen des Gitarristen Dominic Miller Mit Karl Lippegaus dazu heute Abend ca. 21.00 Uhr Deutschlandfunk

Auszüge aus einem Gespräch mit Dominic Miller, Hilton Hotel Köln, 23.1.19 Mit diesem Album „Absinthe“ wollte ich davon erzählen, wo ich gelebt habe. In einem irdischen Kräftefeld, das besonders die Künstler …

Karl Lippgaus Diary of Jazz #28 / „Partir“ Erstes Solowerk der schweizerisch-albanischen Musikerin Elina Duni

„Es gibt einen Hunger nach dieser intimen, gut klingenden Musik.“ Über ihr erstes Solowerk „Partir“ die schweizerisch-albanische Musikerin Elina Duni. Ein Soloalbum im wahrsten Sinne. Eine Stimme, ein Dutzend Songs, am …