„Die Sinnlichkeit des Abstrakten“ Die Komponistin und Sängerin Annette Peacock Von Harry Lachner / Fehler korrigiert

Eine Frau zwischen Free Jazz und Popsong: Die 1941 geborene Pianistin und Sängerin Annette Peacock gehört zu den eindrucksvollsten Randgängerinnen zwischen ausgefeilter Jazzkomposition und komplexer Rockmusik, zwischen klassischer Jazz-Instrumentierung und elektronischen Neuerungen. Mit Harry Lachner Sie war die …

Harry Lachner: Vokalexorzismen // Sainkho Namtchylak, Diamanda Galas, Meredith Monk und andere Schamaninnen der Moderne // Bayern 2 Februar 2009 / funktioniert jetzt !

Hallo zusammen ! Gerhard war nur der Anstoss und so habe ich in meinen Archiven gesucht und diese Sendung von Harry Lachner gefunden. Die oben genannten Damen singen immer noch …

„Jenseits von Tradition und Avantgarde“ Eine Erinnerung an den Saxofonisten Arthur Blythe Von Harry Lachner

In ihrem Drang nach Superlativen erklärte die Jazz-Publizistik der beginnenden achtziger Jahre Arthur Blythe zum legitimen Nachfolger von Charlie Parker gehandelt. Von Harry Lachner Dieses Missverständnis hatte Gründe: Blythes Technik war schlicht brillant, und sein Ton …

„Die Präzisierung der Freiheit“ Der Schlagzeuger und Komponist Gerry Hemingway Mit Harry Lachner

In der Arbeit des US-amerikanischen Schlagwerkers Gerry Hemingway verschmelzen unterschiedlichste Einflüsse zu einer ganz eigenen Musiksprache. Gleichermaßen geprägt von Luciano Berio wie von Charles Mingus verfolgt Hemingway einen eigenen Weg zwischen Jazztradition und E-Avantgarde. Mit …

Internationales Jazzfestival Saalfelden 2017 // Michael Riessler „Kryptografie // Steve Lehman & Sélébéyone // Mats Gustafsson’s NU ensemble „Hidros 8 Heal“ // Brian Marsella Trio // Aktualisiert

Aus der letzten Ö1 / WDR 3 Jazznacht habe ich hier einige Konzerte und Ausschnitte herausgesucht. Leider wurden nur 3 Konzerte komplett gesendet. Michael Riessler mit „Kryptographie“ nach einen Text …