„Kreatives Labor des Modern Jazz“ Der RCA Victor Jazz Workshop (mit Aufnahmen von George Russell, Al Seares, Hal McKusick u. a.)

1955 begann die amerikanische Plattenfirma RCA eine LP-Reihe, die sie „Jazz Workshop“ nannte. Dort erhielten vor allem Musiker, die bisher nicht als Bandleader in Erscheinung getreten waren, die Gelegenheit, eigene …