Die Jazzwelt trauert um die saarländische Gitarristin Susan Weinert. Sie erlag am 2. März einem Krebsleiden. Noch am 22. November des vergangenen Jahres präsentierte sie mit ihrem Susan Weinert Rainbow Trio ein neues Album: „Der Baum vor meinem Fenster“.
 

Die Musik des Trios, dem neben Susan Weinert ihr Mann Martin Weinert am Bass und Sebastian Voltz am Klavier angehören, ist geprägt von einem poetisch-lyrischen Grundton. In Gedenken an Susan Weinert senden wir in „Jazz Now“ den Konzertmitschnitt in voller Länge sowie Hintergründe zum Album und ein Interview mit dem Trio.

Hier ein Nachruf auf Susan Weinert von Achim.

Was schreibt man?
Komponistin und virtuose Jazzgitarristin, Jazz im weitesten Sinne?
Klasse Fusion-Musik und Akustik-Jazz? Schöne Melodielinien,  überraschende Wendungen, tolle Rhythmik?
Bei schönen Konzerten in Dortmund und Oberhausen waren sehr sehr nette, offene und freundliche Musiker zu erleben. Ihre Musik fließt, nimmt mit, lässt dem Hörer aber Raum für eigene Gedanken zur Musik. Nie zu dicht,  sowohl in den „elektrischen“ Trio-Jahren u.a. mit „Hardy Fischötter on the Drums“ als auch in den letzten etwa 15 Jahren mit Martin Weinert als eng verwobene Linien spielendes, lang vertrautes Duo auf akustischen Instrumenten, immer wieder erweitert um andere Klasse-Musiker. Immer wieder etwas anders.
Die entspannte Synergy-Platte, ganz viele der Kompositionen wie Dakota Kid, Blue Line, Bubu, Hopeless Case, Island, Ocean, Tomorrows Dream oder das Windrad sind einfach schöne Stücke und toll gespielt. Neue aus dieser Feder und in diesem Rahmen interpretiert wird es nun leider nicht mehr geben können. Es bleibt die tiefe Stille von Tomorrows Dream. © Achim

Komplette Sendung:

Komplettes Konzert:

1. Teil

01 Leise, fast unbemerkt: Der Baum vor meinem Fenster (05:43)

02 A day like this (05:50)

03 Kongo tails (09:47)

04 Trust yourself (05:04)

05 Kraniche (09:20)

06 China Town (06:04)

07 A long winter day (08:44)

2. Teil

01 Karl, der Mauersegler (03:58)

02 Herbstwind (05:35)

03 Bridges (10:29)

04 Provence (08:25)

05 Hans, der Schmetterling (08:23)

06 Der Baum vor meinem Fenster (08:15)

© SR 2, JazzNow, 16.3.2020

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.