Hallo zusammen. Frank Zappa muss ich wohl hier niemanden mehr vorstellen. 2008 wurde auf SWR 2 ein 6 teiliges Feature zur Autobiographie von Frank Zappa – I am the American Dream gesendet. 

Hier der Originaltext von 2008:

Vor 15 Jahren, am 4. Dezember 1993, starb Frank Zappa, kurz vor seinem 53. Geburtstag. Im Musikschwerpunkt von SWR2 darf der Tabubrecher und „faktische Konservative“, wie er sich selbst bezeichnete, nicht fehlen, weil er heute nämlich uns fehlt. Zu Zappas Zeiten war es keine Frage, dass Rockmusik witzig und ironisch sein kann – ja eigentlich sein muss, rebellisch und anarchisch. In einem Kongress-Hearing im Jahr 1985 setzte sich Zappa für seine Kollegen Springsteen und Prince ein, denen vorgeworfen wurde, die Jugend mit pornografischen Texten zu verderben; auch viele von Zappas Texten sind in dieser Beziehung nicht ohne. Aber vor allem war Frank Zappa Musiker, offen für Neues und für Experimente; schon als Teenager entdeckte er die neue Musik von Edgar Varèse und war begeistert. Später komponiert er selber welche, beispielsweise eine Orchestersuite für hauptsächlich klassische Instrumente namens „The Yellow Shark“, der gelbe Hai.

Viel Spass beim anhören !

Teil 1-4: 

PW für den Zugang: radiohoerer2020 / Datei hat kein PW

Teil 5-6:

PW für den Zugang: radiohoerer2020 / Datei hat kein PW

Nicht vergessen Hardy’s Zappabox, dort gibt es noch viel mehr von und über Frank Zappa zu finden !

3 Comments

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.