Es ist schon eine seltsame Sache mit den Zufällen. Zwar der klang der Beitrag über Matthias Kaul ganz interessant, aber ich kannte ihn nicht. NRW ist nun mal nicht meine Region.

Umso überraschter war ich von dem was ich hörte.
Hendrix für elektrifizierte Pauken. Auf so was muss man einmal kommen.
Und dieser Matthias Kaul hat es in sich. Wie es sich auch schon in den Text von Frank Hilberg nachlesen lässt. Carolin Naujocks und Stefan Fricke erinnern sich jeweils in einer Sendung.

Matthias Kaul

Danke an Georg S. der viele Hinweise, Videoclips beisteuerte.
So bleibt es an Euch diesen faszinierenden Klangkünstler zu entdecken.
Und vielleicht gelingt es den WDR sich hier anzuschließen.


Es bleibt mir nur Euch die Release-Tipps an Eure geneigten Ohren zu legen.
Das Jahresende zeigt sich bald und die Neuerscheinungen werden immer zahlreicher.
Um der Masse gerecht zu werden, gibt es demnächst auch mehrere Release-Tipps in einem Beitrag.


Einen schönen Sonntag noch und nutzt die Zeit.

One comment

  1. Da hast Du mir diesen Sonntag wirklich verschönt, ein Lächeln ins Gesicht und ein paar Tränchen der Rührung in die Augen gezaubert!
    Danke, dass Mathias Kaul hier gewürdigt wird, er hat es wirklich verdient!

    Pling-Plong

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.