Skandaløs – Festival an der Grenze

Wie will man etwas beschreiben, das so vielfältig ist, dass es einem den Atem raubt? Alle zwei Jahre findet im Sommer in der deutsch-dänischen Grenzregion ein Singer-Songwriterfestival der ganz besonderen Art statt.

Von Ariane Huml

Junge Musiker aus aller Welt treffen auf rund 5000 junge und junggebliebene Besucher, die sich alle zwei Jahre zu „Skandaløs“ aufmachen, um sich bei neuesten Klängen zu vergnügen, gemeinsam über Probleme nachzudenken und nach Lösungen suchen, sei es „Foodsharing“ oder Plastikmüll. Ein Festival der Extraklasse, an dem auch Greta Thunberg ihre Freude hätte, engagiert, kreativ, innovativ!

© SWR 2, Musikglobal, 24.9.2019

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.