Er schöpft aus schwarzer Überlieferung und spiritueller Besinnung. In seinem Schaffen vereint er hochexpressive Verausgabung und innere Einkehr. Farrell Sanders, geboren am 13. Oktober 1940 in Little Rock, Arkansas, kam Anfang der sechziger Jahre nach New York, wo er Anschluss an die Jazz-Avantgarde fand und von Sun Ra den Musikernamen „Pharoah“ bekam.

Mit Bert Noglik

Zu Ruhm aufgestiegen ist Sanders an der Seite von John Coltrane, der ihn protegierte und der ihn als Gegenspieler brauchte, um seinen Ausdruck steigern zu können. Doch auch Pharoah Sanders ist in diesem Prozess über sich selbst hinausgewachsen. Er war an der Einspielung epochaler Platten wie „Meditations“, „Ascencion“ und „Expression“ beteiligt und hat den Spirit dann nach Coltranes Tod mit eigenen Gruppen weitergetragen. Wenn er mit Schreilauten, Überblastechniken und Multiphonics die Grenzen einer normativen Jazzästhetik aufsprengt, bezieht er sich selbstbewusst und mit innovativer Kraft auf die afrikanischen Roots.

Ein Held des Free Jazz

Pharoah Sanders zählt zu den letzten Heroen aus der großen Ära des afroamerikanischen Free Jazz. Im Laufe der Jahre hat er seine Musik beständig wachsen lassen, den Radius hin zu anderen Kulturen ausgeweitet und sein Spiel in wechselnden Kontexten auch für ein größeres Publikum zugänglich gemacht. „Wisdom Through Music“ nannte er eine seiner Platten, mit denen er sich auf die Sinnsuche nach einer tieferen Dimension und einer so mit Worten nicht auszudrückenden Weisheit begibt.

http://xb4160.xb4.serverdomain.org/Musik/80-Pharoah-Sanders.mp3

© NDRInfo, Jazz Special, 16.10.2020

TitelBesetzung / InterpretPlattenfirmaCD Obertitel
The Creator Has A Master PlanPharoah SandersImpulse!Karma
The Father And The Son And The Holy GhostJohn ColtraneImpulse!Meditations
Upper Egypt & Lower EfyptPharoah SandersImpulse!Tauhid
The Creator Has A Master PlanPharoah SandersImpulse!Karma
Our Roots (Began In Africa)Pharoah SandersVerveMessage From Home
The Ancient SoundsPharoah SandersVerveSave Our Children
The Creator Has A Master PlanPharoah Sanders / DJ Jake – PurdyGRPStolen Moments – Red Hot + Cool
Gnawa Jazz VoodooJoachim Kühn & Pharoah Sanders  ARD Mitschnitt (rbb) Jazzfest Berlin 2013
TomokiPharoah SandersVerveMessage From Home

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.