„Alan Benzie Trio“ Schottischer Shootingstar

Heute Abend 19.30 Uhr Ö1 „On Stage“

Das Alan Benzie Trio 2015 im Wiener RadioCafe.

Der aus Edinburgh stammende, 26 Jahre junge Pianist Alan Benzie gilt seit der Veröffentlichung seines CD-Debüts „Traveller’s Tales“ als interessanter Newcomer nicht nur des schottischen, sondern des britischen Jazz. Die von Reisen an verschiedenste Destinationen, aber auch von japanischen Zeichentrickserien und der Musik des Impressionismus inspirierten Kompositionen gab der alerte Tastenmeister anlässlich seines Österreich-Debüts am 14. September 2015 im Wiener RadioCafe zum Besten, als Begleiter fungierten der schottische Bassist Andrew Robb und der zurzeit in Wien studierende ungarische Schlagzeuger Marton Juhasz.
Maria Reininger präsentiert die Höhepunkte des Konzerts.

Die mobile Version verlassen