Saxofonist Peter Brötzmann „Der Unbezähmbare“ Von Karl Lippegaus

Sein radikales Album „Machine Gun“ von 1968 gilt als Fanal der europäischen Free Music, und Saxofonist Peter Brötzmann wurde zum international bekanntesten deutschen Improvisationsmusiker. Am 6. März 2021 wird die Ikone 80 Jahre alt. Ein Gespräch über Kunst, Politik und das Leben am Rande des Establishments.

Als Kunststudent und Grafiker begann Peter Brötzmann Anfang der 60er-Jahre, autodidaktisch in Swingbands Saxofon und Klarinette zu spielen. Die Begegnung mit Nam June Paik öffnete ihn für den künstlerischen Bruch mit Konventionen. Musikalisch suchte er immer nach dem „Schrei“ und probierte dafür die ganze Saxofon-Familie bis zur Bassversion aus. Seine Auftritte in den 70er-Jahren wurden Manifeste der Gegenkultur zum herkömmlichen Jazz-Konzertbetrieb. Mit dem von Pianist Alexander von Schlippenbach gegründeten Globe Unity Orchestra und dem alternativen Plattenlabel Free Music Production entstand eine lange, fruchtbare Zusammenarbeit. Furchtlos und provokant gelang es Brötzmann über Jahrzehnte, die Grenzen der Jazz-Expression auszuloten. Er hegt aber auch eine tiefe Liebe zur Jazz-Tradition. Wenn er malt oder bildhauert, hört er gerne Ellington oder Lightnin‘ Hopkins. Sein Solowerk „I Surrender Dear“ überraschte 2020 erstmalig mit Standards. Einige seiner besten Bands hatte der Wuppertaler mit internationalen Kollegen wie Hamid Drake, William Parker oder Louis Moholo. Doch Deutschlands weltweit bekanntester Improvisationsmusiker sagt immer noch konsequent „Jatz“ statt Jazz.



© Deutschlandfunk, Jazzfacts, 4.3.2021

TitelI surrender dear
Best-Nr.TR 190
AlbumI Surrender Dear
Länge2:52 min
LabelTrost
InterpretPeter Brötzmann
TitelDeath Whistles
Best-Nr.CD 112
AlbumRight As Rain – Dedicated to Werner Lüdi
Länge0:20 min
LabelFMP
InterpretPeter Brötzmann
TitelOrder Is
Best-Nr.NW CD 2
AlbumVisions & Blueprints
Länge1:15 min
LabelNo Wave
InterpretB Shops For The Poor & Peter Brötzmann
TitelFlüchtige Bären
Best-Nr.CD 107
Album3 Points and a Mountain plus
Länge1:15 min
LabelFMP
InterpretBrötzmann, Mengelberg, Bennink
TitelBlue City
Best-Nr.TRI 155
AlbumBlue City
Länge0:31 min
LabelTrost
InterpretPeter Brötzmann, Johannes Bauer
TitelFair wind is blowing from the sea
Best-Nr.CD 73
AlbumNothing to say – Dedicated to Oscar Wilde
Länge0:54 min
LabelFMP
InterpretPeter Brötzmann
TitelLeft us
Best-Nr.MW939-2
AlbumLeft
Länge1:35 min
LabelNot Two
InterpretPeter Brötzmann, Borah Bergman, Frode Gjerstad
TitelTwo birds in a feather – part b
Best-Nr.CD 64
AlbumDie Like A Dog
Länge2:02 min
LabelFMP
InterpretBrötzmann, Kondo, Parker, Drake
TitelNo Messages
Best-Nr.CD 53
AlbumSonglines
Länge2:39 min
LabelFMP
InterpretPeter Brötzmann, Fred Hopkins, Rashied Ali
TitelSinging to the leaf
Best-Nr.BRO-E 52813N
AlbumGoing All Fancy
Länge0:25 min
LabelEremite
InterpretPeter Brötzmann & Jason Adasiewicz
TitelAcoustic Disturbance
Best-Nr.CD 32
AlbumNo Nothing
Länge1:15 min
LabelFMP
InterpretPeter Brötzmann
TitelCrack in the sidewalks
Best-Nr.CR 371
AlbumMünster Bern
Länge0:56 min
LabelCubus
InterpretPeter Brötzmann
TitelEine kleine Marschmusik
Best-Nr.141
AlbumWolke in Hosen
Länge0:23 min
LabelFMP
InterpretPeter Brötzmann
TitelThe End
Best-Nr.CD 34/35
AlbumLive in Berlin ´71
Länge1:30 min
LabelFMP
InterpretBrötzmann/Van Hove/Bennink plus Albert Mangelsdorff
TitelFuck de Boere
Best-Nr.ALP 211
AlbumFuck de Boere
Länge1:21 min
LabelATAVISTIC RECORDS
InterpretPeter Brötzmann Group
TitelMore Nipples
Best-Nr.UMS/ALP 236
AlbumMore Nipples
Länge1:48 min
LabelATAVISTIC RECORDS
InterpretPeter Brötzmann Sextet
TitelStrong and Thin
Best-Nr.STSJ 170
AlbumWood Cuts
Länge0:48 min
LabelSmalltown Superjazz
InterpretPeter Brötzmann & Paal Nilssen-Love
TitelBe music, night
Best-Nr.OB 12059
AlbumBe music, night
Länge2:00 min
LabelOkkadisk
InterpretPeter Brötzmann Chicago Tentet, Mike Pearson
TitelResponsible take 2
Best-Nr.CD 24
AlbumMachine Gun
Länge0:55 min
LabelFMP
InterpretPeter Brötzmann Octet
TitelThe very heart of things
Best-Nr.CR 371
AlbumMünster Bern
Länge0:39 min
LabelCubus
InterpretPeter Brötzmann
TitelHumpty Dumpty
Best-Nr.141
AlbumWolke in Hosen
Länge1:34 min
LabelFMP
InterpretPeter Brötzmann
TitelAlarm part 1
Best-Nr.1030
AlbumAlarm
Länge1:34 min
LabelFMP
InterpretPeter Brötzmann Group

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: