Rolf und Joachim Kühn sowie „Birds Against Hurricanes“ live im Porgy & Bess, Wien !!!

Die Live-Übertragung zweier denkbar unterschiedlicher Konzerte aus dem Porgy & Bess, dem international renommierten Jazzclub in der Wiener Innenstadt, ist zweifellos eines der Highlights des Ö1 Jazztags 2019.

Mit Andreas Felber aus dem Porgy & Bess.

Im Mittelpunkt steht der rare Duo-Auftritt zweier Granden des europäischen Jazz, des 89-jährigen Klarinettisten Rolf Kühn und seines 75-jährigen Bruders, des Pianisten Joachim Kühn: Zwei Musiker, die die Jazzgeschichte der Alten Welt mitgeschrieben haben, nicht zuletzt weil sie sich zeit ihrer langen Karrieren einen routinefreien Blick für das noch Unerprobte, eine Art entspannter Neugierde bewahrt haben.

Bevor Rolf und Joachim Kühn das Podium betreten, präsentiert das österreichische Trio „Birds Against Hurricanes“ um Gitarrist Alex Pinter sein beim reaktivierten Ö1 Jazz-Label erscheinendes CD-Debüt „fluegge“. In der Pause zwischen den Konzerten wird zudem der Gewinner oder die Gewinnerin des Ö1 Jazzstipendiums gekürt, das seit 2018 in Kooperation mit der Jam Music Lab Private University in Wien vergeben wird.

© Ö1, On Stage, 30.4.2019

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.