Rolf Kühn zum 90. Geburtstag Mit Ulf Drechsel

In LATE NIGHT JAZZ spricht er über Benny Goodman als Initialzündung für seinen Weg als Musiker, über die Jahre in den USA, über die Zusammenarbeit mit seinem Bruder Joachim und mit Musikerinnen und Musikern der übernächsten Generation. Nicht zuletzt berichtet Rolf Kühn über das Finden seines unverkennbaren Tones auf der Klarinette.

Mit Ulf Drechsel

© kulturradio, Late Night Jazz, 29.9.2019

TonträgerWerkZeit
edel recordsLC 01666Best.Nr 0212745MS1Train To NorwayRolf Kühn (cl), Frank Chastenier (p), Lisa Wulf (b), Tupac Mantilla (dr, perc)Rolf Kühnaus: Yellow And Blue03:40
Spook JazzLC 00000Best.Nr SPJ 6605HallelujahBENNY GOODMAN QUARTET – Benny Goodman (cl), Teddy Wilson (p), Gene Traxler (b), Specs Powell (dr)Clifford Greyaus: Benny Goodman – Trio, Quartet, Quintet, Orchestra – V-Discs03:09
AmadeoLC 00000Best.Nr AVRS 9005Rolf’s TuneTHE ROLF KUHN (Kühn) QUARTET – Rolf Kühn (cl), Ronell Bright (p), Joe Benjamin (b), Bill Clark (dr)Rolf Kühnaus: Streamline03:49
SonoramaLC 13415Best.Nr Sonorama C-85Stop TimeRolf Kühn (cl), Klaus Doldinger (ts), Ingfried Hoffmann (org), Herman Schoonderwalt (b), Cees See (dr)Horace Silveraus: Stop Time!02:15
edel recordsLC 01666Best.Nr 9417293EncoreRolf Kühn (cl), Joachim Kühn (p), Günter Lenz (b), Ralph Hübner (dr)Rolf Kühnaus: The Best Is Yet To Come – Live Berlin ’66 Newport ’6702:35
edel recordsLC 01666Best.Nr 9417293BuzzTHE ROLF KÜHN GROUP – Rolf Kühn (cl), Joachim Kühn (p, e-p), Gerd Dudek (ss), Albert mangelsdorff (tb) u.a.Rolf Kühnaus: The Best Is Yet To Come – Total Space05:15
edel recordsLC 01666Best.Nr 0210290MS1A Little CircusROLF KÜHN UNIT – Rolf Kühn (cl), Christian Lillinger (dr), Ronny Graupe (g), Johannes Fink (b)Rolf Kühnaus: Stereo03:10

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.