Neil Young ist am 12. November 2020 75 Jahre alt geworden: Um gegen Donald Trump stimmen zu können, ist der in Kanada geborene Rockstar seit 2020 auch US-amerikanischer Staatsbürger. 

Mit Songs wie „Hey, hey, my, my“ und „Heart of Gold“ und Alben wie „Harvest“ oder „Rust never sleeps“ hat er seit den späten Sechzigern eine große Fangemeinde aufgebaut; aktiv ist er bis heute, veröffentlicht Alben, öffnet sein Archiv und meldet sich zu Wort. Ob solo, zusammen mit seiner legendären Band Crazy Horse oder mit anderen wie Crosby, Stills und Nash: Neil Young erkennt man an seinem Gitarrenspiel, wo es auch mal kracht und pfeift, an seinem hohen Gesang – und an seiner Entschlossenheit, die eigene Message, ob politisch oder musikalisch, zu transportieren.


http://xb187.xb1.serverdomain.org/radio/musik/Nil-Young-75.mp3

© Bayern2, Zündfunk, 6.1.2021

Neil Young
Cowgirl in the sand
Album: Everybody knows this is nowhere

Neil Young
The Times
EP

Neil Young
Guitar Solo No.1
Album: Dead Man – Music from and inspired by the Motion Picture

Neil Young
Rockin‘ in the free world 
Album: Greatest hits

Neil Young & Crazy Horse
Powderfinger
Album: Neil Young Archives II

Neil Young
Southern Man
Album: After the goldrush 

Neil Young
Alabama
Album: Harvest

Lynyrd Skynyrd
Sweet Home Alabama
Album: Playoff – The ultimate ice hockey anthems 

Canned Heat
Going up the Country
Album: Essential

Buffalo Springfield
Broken Arrow
Album: What’s that sound?

Jimi Hendrix Experience
Star Spangled Banner live at Woodstock-Festival
Album: Experience Hendrix – The best of Jimi Hendrix

Crosby Still Nash & Young
Helpless
Album: Crosby, Stills & Nash Sampler

Neil Young
Give me strength
Album: Hitchhiker

Pegi Young & The Survivors
Trying To Live My Life Without You
Album: Raw

Neil Young + Promise Of The Real
If I don’t know
Album: The monsanto years 

Neil Young
Hey hey my my (Into the Black) live
Album: Arc-Weld (CD 1)

Neil Young
Piece of crap
CD-Single

Neil Young
Dreamin man
Album: Harvest Moon 

Neil Young & Crazy Horse
Help me lose my mind
Album: Colorado

Neil Young
Heart of Gold
Album: Harvest

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.