Radiotipps für den 27.4.2021

Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2.

00:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur Neue Musik„Für und wider die Tradition“ Der Berliner Komponist Friedrich Goldmann (1941-2009) Von Michael Dasche
Mittels strenger Materialorganisation und extensiver Klangsinnlichkeit suchte Friedrich Goldmann den Sprachcharakter von Musik zu erneuern.
01:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur Tonart / Jazz„Made in Berlin – Neues aus der Jazzmetropole“ Mit Manuela Krause
Berlin ist neben London und Los Angeles eine der wichtigsten Städte, was den jungen Jazz betrifft und das trotz Corona. Viele junge internationale Jazzmusiker und -musikerinnen der Spitzenklasse haben Berlin zu ihrem Lebensmittelpunkt erkoren. Im Vergelich zu anderen Metropolen sind hier die Lebenshaltungskosten immer noch überschaubar und egal ob eher traditionell angehaucht, avantgardistisch oder elektronisch geprägt, für jede Spielart des Jazz gibt es eigene Szenen. Manuela Krause hat sich umgehört und stellt einige der aktuellen angesagten Acts vor und spricht mit dem Berliner Saxophonisten Philipp Gropper über diese bewegte Stadt und wie sich der Jazz in und mit ihr stets wandelt.
Mit Musik u.a. von Mieke Miami, Max Andrzejewski, Fabiana Striffler, Phillip Gropper’s Philm, Petter Eldh’s Koma Saxo, Jimi Tenor u.v.m.
18:00 Uhr ByteFM AfroHeat mit Klaus Frederking„Transatlantica gestern und heute“ Manchmal geografisch leicht verwirrt, hüpft AfroHeat diesmal hin und her zwischen Haiti, dem Kongo, Mexiko, Portugal und Nigeria – und was von woher kommt, ist den Stücken nicht immer anzuhören. Schon gar nicht, wenn sie dann Dub-mäßig verfremdet werden. Doch das beflügelt die Phantasie, und der Moderator tanzt im Studio.
18:03 Uhr SRF 2 Kontext„C’est le ton qui fait la musique“ «Der Saal hat ja eine tolle Akustik!»
Ein Ausruf des Entzückens, bei dem wir aber schnell mal eine wichtige Frage vergessen: warum? Dem geht der heutige Kontext nach. Mehr noch: Was ist ein Ton eigentlich, wie nimmt er seinen Weg durch Raum und Kopf und wie wird er dabei gesteuert?
19:04 Uhr WDR 3 Hörspiel„Gott ist nicht schüchtern (2/4) Von Olga Grjasnova
Regie: Sophie Garke Produktion: WDR 2021
20:00 Uhr NDR Kultur Feature„Koma-Kicks“ Erkundungen unter jungen Kampftrinkern
Von Tom Schimmeck NDR 2008
20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur KonzertGroßer Sendesaal im Berliner Haus des Rundfunks
Mitglieder und Gäste des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin

Clara Schumann: Klaviertrio g-Moll op. 17
Camille Saint-Saëns: Septett Es-Dur op. 65
Wolfgang Amadeus Mozart: Quintett für Blasinstrumente und Klavier Es-Dur KV 452
Astor Piazzolla: „Chiquillín de Bachín“
„Fuga y Misterio“ für Streichquintett, arrangiert von Ander Perrino
Aufzeichnung vom 18.04.2021
20:04 Uhr HR 2 Konzertsaal„Trombones United“ Die Posaunisten von hr-Sinfonieorchester und hr-Bigband
Musik von Ludwig van Beethoven, João Gilberto, Keith Jarrett, Mogens Andresen, Queen, Leonard Bernstein, Antonín Dvořák u. a.
(Aufnahme vom 28. März im hr-Sendesaal)
20:04 Uhr WDR 3 KonzertTräume, ein ekstatisches Gedicht und ein traumhaftes Cellokonzert.
István Várdai, Violoncello; Prager Radio-Sinfonieorchester, Leitung: Marek Šedivý
Ralph Vaughan Williams: Five Variants of Dives and Lazarus
Edward Elgar: Violoncellokonzert e-Moll, op. 85
Sergej Prokofjew: Träume, op. 6, Sinfonisches Gemälde
Alexander Skrjabin: Le Poème de l’extase, op. 54
Aufnahme aus dem Rudolfinum, Prag
20:05 Uhr Bayern2 Nachtstudio„Die Corona-Entladung“ Wildes Denken probt den Exzess
Moderation: Joana Ortmann
20:10 Uhr Deutschlandfunk HörspielHörspielmagazin 05/21
Berichte, Gespräche und Informationen zum Hörspiel, in Deutschland und in aller Welt
21:00 Uhr NDR Kultur neue musik„Allein mit sich und seinem Instrument“ Von Helmut Peters
Wir senden u.a. Aufnahmen der isländischen Cellistin Gyda Valtysdottir und des amerikanischen Flötisten Brandon Patrick George.
21:05 Uhr SWR2 Jazz Session„Silver and Gold Baby“ Potsa Lotsa XL spielt Threadgill beim Jazzfest Berlin 2020 Von Gerd Filtgen
21:05 Uhr Deutschlandfunk Jazz Live„Eva Klesse Quartett“ Aufnahme vom 9.2.2021 aus dem Loft in Köln
Mit Odilo Clausnitzer
22:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur Feature„Asta und Frede Oder: Guten Morgen, Frau Nielsen“
Von Lisbeth Jessen Regie: die Autorin
Ton: Hermann Leppich Deutschlandfunk Kultur / NDR / SWR / WDR 2018
22:04 Uhr WDR 3Jazz & World
22:05 Uhr Deutschlandfunk Musikszene„Im Zeichen der Shoah“ Juan Allende-Blin vertont Paul Celan
Juan Allende-Blin (*1928)

„hörst du”. Kantate; „Es kam eine Stille”. Kantate
Ruth Weber, Sopran; Jochen Büttner, Schlagzeug
Mattias Geuting, Orgel
Aufnahme vom 24.11.2020 aus der Evangelischen Kirche Essen-Rellinghausen
22:30 Uhr HR 2 Jazz and MoreAn den Rändern des Jazz
heute mit: Lukas Ligeti | WENET | John Wolf Brennan | Mark Lettieri
23:00 Uhr kulturradio „Musik der Gegenwart“„Der Komponist Isang Yun“ Ein politischer Künstler durch und durch
Am Mikrofon: Andreas Göbel
23:03 Uhr SWR2 MusikGlobal„Im Banne des Gamelan“ Bali und der Westen
Von Wolfgang Hamm
23:03 Uhr Ö1 Zeit-TonEclat Festival Stuttgart 2021. Weitermachen! Ein Festival sucht neue (digitale) Wege (2) Die Online-Ausgabe des Eclat-Festivals Stuttgart
23:05 Uhr Bayern2 Nachtmix„Past Present Future“ Musik von Fehlfarben, Mapstation und Dawn Richard Mit Roderich Fabian
23:30 Uhr NDR Kultur Jazz – Round MidnightFenster zu neuen Freiheiten. Zum 90. Geburtstag von Krzysztof Komeda
Mit Bert Noglik

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: