Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2.

01:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur Tonart / KlassikModeration: Haino Rindler
„Ein Geschenk des Himmels, das nicht vom Himmel fiel.“ So beschrieb der Musiker und Komponist Richard Rudolf Klein den Stil des Schweizer Komponisten Frank Martin. Martin war ein stilistischer Spätentwickler, was sich in der Vielfalt seiner Musik ausdrückt. Vor allem aber war er ein sehr humorvoller Mensch. Das meint Cellistin Estelle Revaz und hat als Krönung ihrer Residenz beim Genfer Kammerorchester Martins Cellokonzert und Ballade eingespielt. Korrespondierend entstand ein Auftragswerk des Genfer Komponisten Xavier Dayer, in dem der Faden Frank Martins aufgegriffen wird. Über die besonderen Produktionsbedingungen in Zeiten der Pandemie spricht Estelle Revaz und über den Reiz des Unerwarteten, das Martins Musik so spannend macht.
Außerdem präsentieren wir aus unserem Musikarchiv drei historische Aufnahmen, die einen asiatischen Bezug haben: Belá Bartók „Der wunderbare Mandarin“, Alban Bergs „Lyrische Suite“ mit dem Dirigenten Hiroshi Wakasugi und Gamelan-Musik aus Indonesien.
19:30 Uhr Ö1 5 Millionen Pesos Spezial„Junger Jazz aus Österreich live!“
Ralph Mothwurf Orchestra, Duo 4675 und Martin Listabarth live im Wiener RadioKulturhaus
20:00 Uhr ByteFM Was ist Musik mit Klaus Walter„Back To The Hidden Bas(s)ic(s) Tracks“ Der Titel verweist auf zwei Sendungen, die nun auch schon seit dreizehn Jahren das Programm von ByteFM schmücken. In Back To The Basics widmet sich Markus Maack wöchentlich bevorzugt basssatten Musiken. Hidden Tracks ist ein musikalischer Gemischtwarenladen jenseits von Markenquatsch, Labelfetish, Klangdiscount und musikalischer Schubladendenke.
20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur In ConcertReeperbahn-Festival „Die Sterne“
Heiligengeistfeld Hamburg; Aufzeichnung vom 18.09.2020
20:04 Uhr WDR 3 Konzert„WDR@Philharmonie“
Dmitrij Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 15, op. 141a, Fassung für Klaviertrio und Schlagzeug
Keiko Abe: The Wave
Sara Etelävuori und Claudia Fuller, Violine; Katja Püschel, Viola; Christine Penckwitt, Violoncello; Cécile Tallec, Klavier; Johannes Wippermann, Marimbaphon; Werner Kühn, Peter Stracke, Johannes Steinbauer und Matti Opiola, Schlagzeug
Aufnahme aus der Kölner Philharmonie
20:05 Uhr Bayern2 Hörspiel„Das neue Alphabet“ (1/2) von Alexander Kluge
Komposition: Jeb Loy Nichols/Antye Greie/Nicholas Desamory
Regie: Karl Bruckmaier BR 2019
21:05 Uhr Deutschlandfunk Musik-Panorama„Ich komme zurück auf die Bühne“ Eva Zöllners Livestream-Konzert
Eva Zöllner, Akkordeon

Georgina Derbez: Symphonia
Carolina Noguera Palau: Canto de ave negra
Farzia Fallah: In sechs Richtungen
Sarah Nemtsov: SKOP
Scott Wilson: Vivid
Milica Djordjevic: würde man denken: Sterne
Aufnahmen vom Juni 2020 aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal, Köln
22:03 Uhr SWR2 Essay„Die Bidonvilles von Paris“ Ein Bericht
Von Hubert Fichte
22:04 Uhr WDR 3Jazz & World“ Mit Ilka Geyer
22:30 Uhr HR 2 Jazz NowAus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen
heute mit: Mario Rom’s Interzone | Enrico Pieranunzi & Bert Joris | Florian Hartz‘ Flo & Fauna
23:00 Uhr kulturradio Musik der Gegenwart„Ultraschall Berlin“ Das Festival für neue Musik beginnt am Mittwoch
Am Mikrofon: Andreas Göbel
23:03 Uhr SWR2 JetztMusik„Sehnsucht nach vorn“ Das utopische Moment der Avantgarde
Von Michael Rebhahn
23:03 Uhr Ö1
Zeit-Ton
Zeitimpuls. Tiroler Tage für Neue Musik (1)
Uraufführungsreigen beim Tiroler Zeitimpuls
23:05 Uhr Bayern2 Nachtmix„Blue Monday“ Rundfahrt zu den geschlossenen Nürnberger Musikclubs
Mit Ralf Summer

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.