Radiotipps für den 1.3.2021

Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2.

01:05 Uhr Deutschlandfunk Tonart Klassik
Moderation: Haino Rindler
„Die Musik spricht für sich allein“, diese Worte des großen Geigers Yehudi Menuhin hat der Hornist Felix Klieser als Motto für sein neues Album „Beyond Words“ gewählt und berühmte Arien aus Opern, Kantaten und Passionen der Barockzeit für sein Instrument adaptiert. Der Hornklang soll die menschliche Stimme nicht imitieren, sondern eine neue Ebene in die Musik bringen, meint Klieser. Diese Ebene „hinter den Worten“ führt zu einem Ausdruck, bei dem das Bekannte durchschimmert, die Musik aber in einen neuen Zusammenhang gestellt wird. In der Sendung spricht Klieser über Assoziationen beim Hören und Spielen bekannter Arien wie „Lascia ch’io pianga“ von Georg Friedrich Händel oder Chören wie „Gloria in Excelsis Deo“ von Antonio Vivaldi. Es ist eine Reise zu eigenen Seelenzuständen, eine Reflexion von Selbst-Erlebtem – Kliesers Hornklang scheint aus einer anderen Welt zu kommen, und doch wirkt das Album so organisch, als wäre die Musik genauso erdacht worden.
Der Franzose Robert Casadesus gilt als einer der herausragenden Pianisten des 20. Jahrhunderts, der besonders für seine Mozart- und Schumann-Interpretationen bekannt wurde. In einem Konzertmitschnitt von 1954 ist er mit dem RIAS-Symphonie-Orchester unter Eugen Jochum im 2. Klavierkonzert von Johannes Brahms zu erleben.
19:04 Uhr WDR 3 Hörspiel„Serverland (1/2)“ Von Josefine Rieks
Regie: Gerrit Booms Produktion: WDR 2021
19:30 Uhr Ö1
On Stage
Diknu Schneeberger Trio und Christian Bakanic bei Jazzliebe/ljubezen 2020
Sinti-Swing, virtuos und hochmusikalisch
20:00 Uhr ByteFM Was ist Musik mit Klaus Walter„Die unspießigste Person, die es gibt. Ted Gaier erinnert an Françoise Cactus – Encore“ Am Tag nachdem bekannt wurde, dass Françoise Cactus mit 57 (?) Jahren an Krebs gestorben ist, rief Ted Gaier mich an und fragte, ob wir nicht eine Sendung mit ihrer Musik machen könnten. Schöne Idee, dachte ich, zumal es ja einige Querverbindungen zu seiner Band, den Goldenen Zitronen gibt. Also haben wir das gemacht. Und weil es so viele nicht gespielte Songs gibt und so viele nicht erzählte Geschichten, machen wir das heute noch mal.
20:04 Uhr HR2 KonzertsaalAus Kopenhagen: Klavierabend mit András Schiff
Bach: Capriccio auf die Abreise des geliebten Bruders BWV 992
Haydn: Klaviersonate Nr. 44 g-Moll
Beethoven: Klaviersonate C-Dur op. 53 „Waldsteinsonate“
Schubert: Klaviersonate B-Dur D 960
(Aufnahme vom 11. Oktober 2020 aus dem Koncerthuset)
20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur In Concert
Joan Baez zum 80. „Fare Thee Well Tour“ Joan Baez & Band
Stenhammar Hall, Göteborg Aufzeichnung vom 10.03.2018
20:04 Uhr WDR 3 KonzertFrankenstein und andere Monster
Alice und Ellen Kessler, Gesang; Ensemble Musikfabrik, Gesang und Leitung: HK Gruber
Kurt Weill: Ouvertüre zur „Dreigroschenoper“ / Songs aus der „Dreigroschenoper“ und „Mahagonny“ / Die sieben Todsünden
HK Gruber: Frankenstein
Aufnahme aus der Tonhalle Düsseldorf
20:05 Uhr SWR2 AbendkonzertLondon Symphony Orchestra, Leitung: Mirga Gražinytė-Tyla
Mieczysław Weinberg: Sinfonie Nr. 2 op. 30
Rodion Schtschedrin: „Carmen-Suite“
(Konzert vom 25. November 2020 in St. Luke’s London)
20:05 Uhr Bayern2 Hörspiel„Schneeziegenmanöver“ von Jane Bowles/Katharina Döbler
Regie: Christiane Klenz BR 1999
21:05 Uhr Deutschland Musik-Panorama„Ausgehörte Umgebungen“
Neue Aufnahmen mit PHØENIX-16, dem OEIN und dem Kölner Ensemble Garage

„ENVIRONMENT“
Kompositionen von Beatriz Ferreyra, Carlos Gutierrez und Marisol Jimenez
Ensemble PHØENIX-16
„AUDIBLE LANDSCAPE“
Kompositionen u.a. von Sarah Nemtsov, Elnaz Seyedi, Clara Ianotta
Ensemble Garage
22:00 Uhr Byte FM Wellenlänge mit Christa Helbling„Altin Gün: Aus Folk wird Elektropop“ Aus Alt mach Neu – nach dieser Devise arbeiten Altin Gün seit rund fünf Jahren. So gibt die Amsterdamer Band auch auf ih-rem dritten Album «Yol» traditionellen türkischen Volkslie-dern ein frisches Klangkleid. Dieses Mal dominiert flirrender Elektropop, während die ersten beiden Alben stärker im Psy-chrock angesiedelt waren. Welches Electronica-Duo an der Produktion des Albums mitgearbeitet hat und in welchem mu-sikalischen Netzwerk sich das türkisch-niederländische Sextett sonst noch bewegt, damit beschäftigt sich diese Ausgabe der Wellenlänge.
22:04 Uhr WDR 3Jazz & World
22:05 Uhr SWR2 Essay„Universale Stille und kosmischer Klang“ Von Ariane Huml
22:30 Uhr HR 2 Jazz NowAus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen
heute mit: Reis, Demuth, Wiltgen | Jakob Bro | Willeitner, Breinschmid, Jenner
23:00 Uhr kulturradio
Musik der Gegenwart
„Neue Musik aktuell“ Mit Andreas Göbel
23:03 Uhr SWR2 JetztMusikJasmintee – Der Komponist Roland Breitenfeld zwischen Deutschland und Korea Von Lydia Jeschke
23:03 Uhr Ö1
Zeit-Ton
Radiokonzerte vom Huddersfield Contemporary Music Festival 2020 (2)
Novitäten, nicht nur aus England
23:05 Uhr Bayern2 Nachtmix„Blue Monday“ Musik von Altın Gün, Messer und Nancy Sinatra
Mit Ralf Summer

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: