Radiotipps 6.4.2018

Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, sowie Ö1 und SRF 2.

00.05 Uhr Deutschlandfunk Kultur „Klangkunst“
Info
„Cadavre Exquis“ Ein Melodram
Mit Werken von Antye Greie-Ripatti, Neo Hülcker und Elisabeth Hager, Gordon Kampe, Antje Vowinckel, Marcus Thomas sowie Berliner Jugendlichen
Konzept: Christine Mellich und Marcus Gammel
Assistenz: Johann Mittmann Ton: Martin Eichberg
Produktion: Konzerthaus Berlin/Deutschlandfunk Kultur 2018 (Ursendung)

19.04 Uhr WDR 3 Hörspiel
Info
„Ein Abend am Schloss“ Von Eva Maria Mudrich
Regie: Heinz Wilhelm Schwarz

19.30 Uhr Ö1 „Blick nach Amerika“
Info
ORF Radio-Symphonieorchester Wien, Dirigent: John Storgards; Hakan Hardenberger, Trompete.
Gunther Schuller: Seven Studies on Themes of Paul Klee
Bernd Alois Zimmermann: „Nobody knows de trouble I see“, für Trompete und Orchester
„Neue Welten – alte Welten“ – Antonin Dvoráks „IX.“ als Spagat nicht nur über den Ozean. Johannes Leopold Mayer im Gespräch mit Univ. Prof. Dr. Christian Glanz Antonin Dvorák: Symphonie Nr. 9 e-Moll op. 95, „Aus der Neuen Welt“
(Übertragung aus dem Großen Musikvereinssaal in Wien in Dolby Digital 5.1 Surround Sound).

20.03 Uhr SWR2 Abendkonzert „ECLAT 2018“ Dolby Digital 5.1
Info
SWR Symphonieorchester, Leitung: Manuel Nawri
Juliana Hodkinson: can modify completely / in this case / not that it will make any difference für Elektrische Gitarre und Orchester (2015/16)
Mike Svoboda: Wittgenstein und Twombly für Altsaxofon und Orchester (2017) DE
Mariano Etkin: Laìgrimas für Orchester (2016) DE
Iris ter Schiphorst / Uroš Rojko: (Stereo)
JEDER für Kontrabassklarinette, Video und Orchester (2017) UA
(Konzert vom 4. Februar 2018 im Theaterhaus Stuttgart)

20.03 Uhr Deutschlandfunk Kultur „Konzert“
Info
„Live aus dem Musikverein Wien“
Gunther Schuller: „Seven Studies on Themes of Paul Klee“ für Orchester
Bernd Alois Zimmermann: Konzert für Trompete und Orchester („Nobody knows de trouble I see“)
Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 „Aus der Neuen Welt“
Håkan Hardenberger, Trompete; ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Leitung: John Storgårds

20.04 Uhr WDR 3 Konzert live
Info
Benjamin Britten: „War Requiem“
Banu Böke, Sopran; James Gilchrist, Tenor; Erik Sohn, Bariton; Polski
Narodowy Chór Mlodziezowy; Knabenchor „Les Pastoureaux“ Waterloo;
Coventry Cathedral Girls´ Choir; Jugendchor der Lukaskirche Bonn;
Bach-Verein Köln; Mitglieder des Orchestre Français des Jeunes;
Bundesjugendorchester, Leitung: Thomas Neuhoff
Übertragung aus der Kölner Philharmonie

20.10 Uhr Deutschlandfunk „Das Feature“
Info
„Das Knastcamp von Ebrach“ Die APO in der bayerischen Provinz
Von Daniel Guthmann und Joachim Palutzki
Regie: Thomas Wolfertz Produktion: Dlf/BR 2018

21.05 Uhr Bayern2 „hör!spiel!art.mix“
Info
Kelly Copper/Pavol Liska: Deutschland 2071
Aus dem Englischen von Ulrich Blumenbach
Komposition: Andreas Bick Regie: Kelly Copper/Pavol Liska
WDR/Impulse Theaterfestival 2017
„Music out of Light, Noise and Paper“ Von Andrey Smirnov
BR 2013

21.05 Uhr Deutschlandfunk „On Stage“
Info
„Der amerikanische Gitarrist und Sänger Eric Gales“
Aufnahme vom 4. Juni 2017 beim Bluesfestival Schöppingen

22.04 Uhr WDR 3 Jazz & World
Info
„Nils Frahm Solo“
Aufnahme vom 22. Juni 2013 aus dem Kleinen Sendesaal des Kölner Funkhauses
Pianoheads – Wie alles begann Mit Steffen Irlinger

22.05 Uhr NDRInfo Jazz Special „Free Jazz, Twelve Tone Tales and Globe Unity „
Info
Zum 80. Geburtstag des Pianisten und Bandleaders Alexander von Schlippenbach Mit Bert Noglik

22.05 Uhr Deutschlandfunk „Lied- und Folkgeschichte(n)“
Info
„Von den afrikanischen Wurzeln des Tango“ Der argentinische Pianist Pablo Woiz und sein Projekt ,Milonga Roots‘
Von Max Oppel

23.03Uhr SWR2 NOWJazz „Wilde Noblesse“
Info
Zum 80. Geburtstag des Pianisten Alexander von Schlippenbach
Von Julia Neupert

23.03 Uhr Ö1 Bei aller Abstraktion, Soul muss sein, – Christian „Gigi“ Gratt
Info
Christian „Gigi“ Gratt im Zeit-Ton Porträt. Gestaltung: Heinrich Deisl

23.05 Uhr Bayern2 Nachtmix „Tracks with Roots“
Info
„Musik von Theo Parrish, Moritz von Oswald und Jamal Moss“ Mit Thomas Meinecke

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.