Radiotipps 3.10.2018

Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, sowie Ö1 und SRF 2.

00.05 Uhr Deutschlandfunk Radionacht / Jazz
„Erde, Feuer, Wasser, Luft: Jazz und die Elemente“
Marcin Wasilewski Trio
Tomasz Stanko Quartet, Jazzbaltica 2005
Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

00.05 Uhr Deutschlandfunk Kultur „Feature“
Info
„Nach Hause gehen“ Eine Heimatsuche
Von Jörn Klare Regie: Friederike Wigger
Ton: Bernd Friebel Musik: Jan Klare
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2016

12.04 – 18.00 Uhr kulturradio Hörspiel
Info
„Unterleuten (1/6)“ Alle Teile bis 18.00 Uhr
Nach dem gleichnamigen Roman von Juli Zeh
Komposition: Lutz Glandien
Bearbeitung & Regie: Judith Lorentz
Produktion: rbb/NDR 2018 Ursendung

14.04 Uhr HR 2 „Hörspiel“
Info
„Homo Faber (2/3)“ Nach dem Roman von Max Frisch Von Heinz Sommer

15.04 Uhr WDR 3 Musikporträt „Brücken zwischen Ost und West“
Info
„Die Akademie für Alte Musik in Berlin“ Von Michael Arntz
Aufnahme des WDR 2018

15.05 Uhr Bayern2 „radioMitschnitt“
Info
„Element Of Crime“ Aufnahme vom 27.9.2018 im Funkhaus des Bayerischen Rundfunks

15.05 Uhr Deutschlandfunk „Corso Spezial“
Info
Ur-Mixtape auf Doppel-Vinyl – Das „Weiße Album“ der Beatles wird 50
Von Andi Hörmann

18.20 Uhr SWR2 Hörspiel am Feiertag
Info
„Professor Bernhardi (2/2)“ Nach der gleichnamigen Komödie von Arthur Schnitzler
Hörspielbearbeitung und Regie: Amido Hoffmann
(Produktion: DRS 1966)

18.30 Uhr Deutschlandfunk Kultur „Hörspiel“
Info
„Candide oder Hoffen lernen“ Von Joachim Walther
Regie: Manfred Marchfelder Komposition: Helge Jörns
Ton: Hans Martin Produktion: RIAS Berlin / SDR 1982

19.04 Uhr WDR 3 Hörspiel
Info
„Brüder (19)“ Von Hilary Mantel
Hörspielserie in 26 Teilen von Walter Adler

19.04 Uhr HR 2 „Jazz am Feiertag“
Info
Roger Hanschel & Auryn Quartett: “Niederschlagsmengen“
Music for Saxophone and String Quartet in 7 Movements | 48. Deutsches Jazzfestival Frankfurt 2017

20.00 Uhr SRF 2 „Musik unserer Zeit“
Info
Klassiker der Moderne: «Il prigionero» von Luigi Dallapiccola

20.05 Uhr Bremen 2 „Sounds in concert“
Info
„Megan Henwood/ Roo Panes/ Tokunbo“
Konzertmitschnitte vom 15. März 2018, 1. August 2018 und 3. Mai 2018

21.00 Uhr SRF 2 „Neue Musik im Konzert“
Info
„Magnetsturm“
Arcangelo Corelli: Follia für Violine, Violoncello und Theorbe
George Crumb: Makrokosmos für Klavier
5. The Phantom gondolier. Scorpio
6. Night-spell I. Sagittarius
7. Music of shadows (for Aeolian Harp) Libra
8. The Magic circle of Infinity (Moto perpetuo)
Thomas Demenga: Inside out – Ountside in, für Vl, Vc,Vibra/Xylophon, Klavier, Klarinette. UA
Terry Riley: In C
Camerata Variabile
Konzert vom 01.06.18, Grosser Saal, Konservatorium Zürich

21.05 Uhr Bayern2 „Hörspiel“
Info
Karl Marx: Das Kapital. Erster Band
Von Helgard Haug/Daniel Wetzel
Realisation: Helgard Haug/Daniel Wetzel
Deutschlandradio/WDR 2007

22.03 Uhr SWR2 Feature „Wie kannst du mit dieser Vergangenheit leben?“
Info
„RAF-Aussteiger in der DDR“ Von Thomas Gaevert

22.04 Uhr WDR 3 Jazz & World „Die Kunst der Oud“
Info
„Das palästinensische Trio Joubran“ Aufnahme vom 19. Mai 2007 aus dem Kölner Funkhaus
Mit Cecilia Aguirre

22.05 Uhr Bayern2 Nachtstudio „Von der Suche nach Vertrautheit“
Info
„Heimat als Utopie“ Von Jochen Rack

23.03 Uhr SWR2 „JetztMusik“
Info
Tyrannei und Freiheit: Wilde Lieder (1/2)
Bernd Alois Zimmermann: Musique pour les soupers du Roi Ubu
Ballet noir en sept parties et une entrée
Andreas Müller (Conférencier) SWR Symphonieorchester
Leitung: Valentin Uryupin
(Konzert vom 18. Juli im E-Werk in Freiburg)
„Wilde Lieder. Marx‘ Music – Teil 1“
Neue Werke von Ruiqi Wang, Kaspar Querfurth, Frédéric Pattar, Robert Reid Allan, Celeste Oram und Sergej Newski
Birmingham Contemporary Music Group
(Konzerte vom 1. und 2. September in der Promotionsaula und dem Kurfürstlichen Palais in Trier)

23.05 Uhr Bayern2 Nachtmix „Geboren nach der Wende“
i
„Musik von Jungstötter, Stella Sommer und Ilgen-Nur“ Mit Katja Engelhardt

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.