Radiotipps 29.3.2017

Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, sowie Ö1 und SRF 2.

00.05 Uhr Deutschlandradio Kultur „Feature“
Info
„Aufgeheizte Atmosphären“ Vom Niedergang des öffentlichen Raums
Von Johannes S. Sistermanns Regie: der Autor
Ton: Norbert Vossen Produktion: SWR 2016

19.04 Uhr WDR 3 Hörspiel
Info
„Rosebud“ Von Christoph Schlingensief Regie: der Autor

20.00 Uhr SRF 2 „Musik unserer Zeit“
Info
Solo und Grossensemble: freie Improvisation in ihren Extremformen
Mit Nina Polaschegg

20.03 Uhr Deutschlandradioo Kultur „Konzert“
Info
„Berwaldhallen Stockholm“ Aufzeichnung vom 24.03.2017
Claude Debussy: „Syrinx“ für Flöte solo
Jean Sibelius: „Luonnotar“, Sinfonische Dichtung für Orchester op. 70
György Ligeti: „Atmosphères“ für großes Orchester
Alban Berg: Sinfonische Stücke aus der Oper „Lulu“ für Sopran und Orchester
Anders Jonhäll, Flöte; Schwedisches Radio-Symphonieorchester
Sopran und Leitung: Barbara Hannigan

20.03 Uhr SWR2 Das Werkgespräch
Info
„Pierre Boulez: Anthème 1 und 2“
Bernd Künzig im Gespräch mit dem Geiger Michael Barenboim
Pierre Boulez: Anthème 1 und 2 Michael Barenboim (Geige)

20.04 Uhr WDR 3 Konzert „Musik der Zeit [6] Vertical Thoughts“
Info
Luciano Berio: Chemins IIc (su Sequenza VI) für Bassklarinette und Orchester
Morton Feldman: Structures für Orchester, Deutsche Erstaufführung
Luciano Berio: Chemins III (su Chemins II) für Viola und Orchester
Johannes Boris Borowski: Klavierkonzert, Uraufführung
Florent Boffard, Klavier; Andreas Langenbruch, Bassklarinette;
Christophe Desjardins, Viola; WDR Sinfonieorchester Köln, Leitung:
Manuel Nawri
Aufnahme aus dem Kölner Funkhaus

20.04 Uhr HR2 „Kaisers Klänge“
Info
Musikalische Entdeckungsreisen mit Niels Kaiser
„Reflexe und Visionen – Eine Sinfonie des Lichts“

21.00 Uhr HR 2 „Gleis 11 – Gurbet“
Info
Hörspiel von Stefan Fricke und Alper Maral
Regie: Stefan Fricke Musik: Alper Maral (SWR 2016)
Anschließend ab 21.46 Uhr: Türkische Klaviermusik (Türk Piyano Ezgileri)
von Adnan Sygun und Ulvi Cemal Erkin Yeşim Gökalb, Piano

21.00 Uhr SRF 2 „Neue Musik im Konzert“
Info
Festival «earweare»: Das Beste in Kürze
Svetlana Maraš (Serbien): Ausschnitt aus ihrem Programm mit Live-Elektronik
Sam Pluta (USA): Chain Reaction/Five Events, mit dem Mivos Streichquartett und Sam Pluta
Jean-Luc Guionnet, Saxofon & Seijiro Murayama, kleine Trommel und Objekte (FR/JP): Ausschnitt aus der 40-minütigen Komposition TOURNURE CESSENT von Jean-Luc Guionnet.
Marc Ribot, E-Gitarre – Greg Saunier, Schlagzeug (USA): Ausschnitt aus ihrem 60-Min. Programm.

21.04 Uhr RBB kulturradio „Ultraschall Berlin – Festival für neue Musik 2017“
Info
„Vier Ensembles – ein Klangkörper“ Am Mikrofon: Ulrike Klobes

21.05 Uhr WDR 4 „Swing Easy !“
Info
Mit Karl Lippegaus

21.30 Uhr Deutschlandradio Kultur „3 Hörspiele“
Info
Flucht in die Vertikale! Auf zum Mars! Drei Beispiele.
Der letzte Mensch auf dem Mars + Mission zum Mars + Sparky (Ausschnitt)

22.03 Uhr SWR2 Feature „Simpel. Transparent. Standardisiert“
Info
„Oder baut sich in der EU eine neue Finanzblase auf?“ Von Barbara Eisenmann
(Produktion: SWR/DLF)

22.04 WDR 3 Jazz & World „Silkroadblues“
Info
„Entlang der Seidenstraße mit den Gruppen Tulegur, Dawanggang, Hewar,
Kardes Türküler und der Sängerin Gaye Su Akyol“
Mit Babette Michel

22.04 Uhr RBB kulturradio „Feature“
Info
„Du bist mehr als Dein Tod“ Über den Suizid meines Bruders
Von Andreas Wojak

22.05 Uhr NDRInfo „Play Jazz“
Mit dem Fenster nach Europa:
Das alpine Dreigestirn Rom – Schaerer – Eberle auf dem INNtöne Jazzfestival 2016, sowie mit Konzerttipps und Neuerscheinungen.

23.03 Uhr SWR2 JetztMusik „Gösta Neuwirth 80“
Info
Werke von Karl Schiske, Gösta Neuwirth, Peter Ablinger und Martin Kapeller
(Konzert vom 5. Februar 2017 im Strawinsky Saal, Donauhallen, Donaueschingen)

23.05 Uhr Bayern2 Nachtmix „Post Modern Talking“
Info
„Musik von Bobby Conn, Black Lips und Aimee Mann“ Mit Angie Portmann

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.