Radiotipps 29.1.2017

Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, sowie Ö1 und SRF 2.

00.05 Uhr Ö1 „Die Ö1 Jazznacht“
Info
Mit Beiträgen von John Lee Hooker, Sonny Rollins, Thelonious Monk und dem Modern Jazz Quartet.
Außerdem eine weitere Ausgabe des Jazznacht Magazins und ein Konzertmitschnitt
mit der portugiesischen Trompeterin Susana Santos Silva und ihrem Quintett vom Jazzfestival Saalfelden 2016

00.05 Uhr Deutschlandradio Kultur „Literatur“
Info
„Tausendundeine Geschichten“ Der Kaukasus in der russischsprachigen Literatur von Puschkin bis heute
Von Olga Hochweis

13.30 Uhr Deutschlandfunk „Zwischentöne“
Info
Musik und Fragen zur Person
„Der Musiker Michael Küttner im Gespräch mit Michael Langer“

14.04 Uhr HR 2 „Kaspar Hauser oder Die goldene Freiheit“
Info
Madrigal für vier Sprecher und eine Singstimme nach Meret Oppenheims
Filmentwurf Bearbeitung: Heinz von Cramer
Regie und Musik: Heinz von Cramer (DKultur 2005)

14.04 Uhr RBB kulturradio Hörspiel „Lebensabend in Übersee“
Info
Sha Ji Jing Hou – Ein Huhn schlachten um die Affen einzuschüchtern
Von Hermann Bohlen Regie: Hermann Bohlen und Judith Lorentz
Produktion: WDR 2014

14.05 Uhr SWR2 Feature am Sonntag „Abgetaucht“
Info
„Die Kultur der Immersion“ Von Olaf Karnik und Volker Zander

15.04 Uhr WDR 3 Kulturfeature „Gegen die Schändlichkeit der Welt“
Info
„Der Schriftsteller Ulrich Peltzer“ Von Thomas David
Aufnahme des SWR 2015

15.05 Uhr SWR2 Zur Person
Info
„Der Klarinettist und Komponist Jörg Widmann“ Von Lotte Thaler

15.05 Uhr Deutschlandfunk „Rock et cetera“
Info
„Tradition der Wut“ Post-Punk 2017 Von Andreas Dewald

18.20 Uhr SWR2 Hörspiel am Sonntag „Mein Ein und Alles“
Info
Hörspiel von Dawn King Aus dem Englischen von Anne Rabe
Regie: Heike Tauch (Produktion: SWR 2015)

18.30 Uhr Deutschlandradio Kultur „Hörspiel“
Info
„Sifrid, Sifride“ Von Joachim Knauth
Regie: Karlheinz Liefers
„Thors Hammer. Ein EddaKlangFragment“
Von Kai Grehn Regie: der Autor

19.04 Uhr RBB kulturradio „Das Gespräch“
Info
„Vom Mädchenorchester in Auschwitz zur Rap-Band gegen rechts“
Magdalena Kemper im Gespräch mit Esther Bejarano

19.30 Uhr SWR2 Mehrspur. Radio reflektiert
Info
„Kompass“ Mit Wolfram Wessels

20.03 Uhr Deutschlandradio Kultur „Live aus der Philharmonie Berlin“
Info
Bedřich Smetana: „Die Moldau“, Sinfonische Dichtung für Orchester aus dem Zyklus „Mein Vaterland“
Carl Nielsen: Konzert für Violine und Orchester op. 33
Jean Sibelius: Sinfonie Nr. 1 e-Moll op. 39
Baiba Skride, Violine ; Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Santtu-Matias Rouvali

20.03Uhr Bayern 2 Bayerisches Feuilleton
Info
„Home is where the art is“ Künstler und ihr Zuhause
Von Joana Ortmann und Hendrik Heinze

20.05 Uhr Nordwestradio in concert: „Laia Genc“
Info
Konzertmitschnitt vom 14. November 2016, Stadtwaage, Bremen

20.05 Uhr Deutschlandfunk Freistil „Ernstfall Satire“
Info
Satiremagazin im Crash-Test: ‚Pardon‘, ‚Titanic‘, ‚Eulenspiegel‘
Von Rainer Link Regie: Stefan Kanis Produktion: MDR 2016

22.05 Uhr Bayern 2 „Zündfunk Generator“
Info
„Die Privatisierung der Depression“ Mark Fisher, Hauntology und der kapitalistische Realismus
Von Florian Fricke

22.06 Uhr SFR2 Kammermusik von Komponistinnen II
Info
Clara Schumann: Klaviertrio g-Moll op. 17
Gabrielle Brunner: Spyros (Uraufführung)
Luise Adolpha La Beau: Klaviertrio d-Moll op. 15
Konzert vom 10. September 2016, Kirchensaal MaiHof Luzern (Lucerne Festival im Sommer)

23.03 Uhr SWR2 Musikpassagen „Raus mit den Männern aus dem Reichstag!“
Info
„Claire Waldoff zum 60. Todestag“ Von Gesine Heinrich

23.03 Ö1 „Kunstradio – Radiokunst“
Info
Art’s Birthday 2017 – Rückblick

23.04 Uhr RBB kulturradio „Late Night Jazz“
Info
„John Coltrane“ Unheimlich.Modern.Grandios

23.04 WDR 3 Studio Neue Musik „Verschlingungen“
Info
Werke von Gérard Pesson, Hanspeter Kyburz, Michael Denhoff und Luca Francesconi

23.05 Uhr Bayern 2 Nachtmix „Grenzenlos hören“
Info
„Musik von Emptyset, Klez.e und Candelilla“ Mit Angie Portmann

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.