Radiotipps 28.9.2016

00.05 Uhr Deutschlandradio Kultur „Feature“
Info
„Geld und Wut“ Dr. C’s Conversationslexikon „S wie Schulden“
Von Armin Chodzinski und Nis Kötting
Regie: Armin Chodzinski
Komposition und Technische Realisation: Nis Kötting
Produktion: SWR 2015

19.04 Uhr WDR 3 „Hörspiel“
Info
„Licht unter Tage (1)“ Hörspiel in 2 Teilen von Tennessee Williams
Übersetzung aus dem Amerikanischen: Renate und Wolfgang Wiens
Komposition: Rainer Römer, Regie: Annette Kurth

20.00 Uhr SRF 2 „Musik unserer Zeit“
Info
Klassiker der Moderne: Concord Sonata von Charles Ives

20.03 Uhr SWR2 „Thema Musik“
Info
„Zeitgenössische Musik ohne Geld“
Athens Konzertleben und die Finanzkrise
Von Peter Krause

20.04 Uhr WDR 3 Konzert „45. Moers Festival 2016 (2)“
Info
Subway Jazz Orchestra + Lisbon Underground Music Ensemble
Aufnahmen aus der Festivalhalle

20.05 Uhr HR 2 „Kaisers Klänge“ Musikalische Entdeckungsreisen mit Niels Kaiser
Info
Debussys Faun – Nachmittags beginnt die Moderne

21.00 Uhr HR 2 „Bibelprojekt brennt durch“
Info
Hörspiel von Sasha Marianna Salzmann
Regie: Judith Lorentz, Musik: Planningtorock
(hr 2016) – Ursendung –
Im Anschluss: „Lob der Schwiegermutter“
Essay von Michael Krüger

21.00 Uhr SRF 2 „Neue Musik im Konzert“
Info
Alumni Ensemble am Lucerne Festival: Uraufführungsreigen

21.04 Uhr RBB kulturradio „Musik der Gegenwart“
Info
Die Geigerin Patricia Kopatchinskaja …… und die Neue Musik
Am Mikrofon: Eckhard Weber

21.05 Uhr WDR 4 Swing Easy !

Info

Die Jazzrock-Jahre – Chicago, die frische Brise aus der „Windy City“

Mit Karl Lippegaus

21.30 Uhr Deutschlandradio Kultur „Hörspiel“
Info
„La Musica“ Von Marguerite Duras
Übersetzung: Walter Boehlich
Bearbeitung und Regie: Kai Grehn
Komposition: alva.noto, Ton: Martin Seelig
Produktion: SR/RBB 2014

22.04 Uhr  WDR 3 „Jazz & World“
Info
„Globalscapes“ Urban Folk, Village Groove
Mit Babette Michel

23.03 Uhr SWR2 „JetztMusik“
Info
ensemble recherche: Irreal, von fern (1/2)
Goncalo Gato: A walk in the countryside für Flöte
Jan Esra Kuhl: Fächer (2015) für Flöte, Klarinette, Bratsche und Violoncello
Jörg Widmann: Lichtstudie IV (2003) für Violine und Klavier
Miroslav Srnka: simple space (2006) für Violoncello und Vibrafon
Miroslav Srnka: here with you (2011) für Violine und Bratsche
(Konzert vom 10. Juni aus dem Morat-Institut in Freiburg)

23.05 Uhr Bayern 2 „Nachtmix“
Info
„Banjo-Bands und Blues-Boys“ Musik von The Dead South bis L.A. Salami
Mit Sabine Gietzelt

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.