Radiotipps 24.6.2015

00.05Uhr DRK Feature
http://www.deutschlandradiokultur.de/ursendung-25-bilder-die-sekunde-und-ein-leben.958.de.html?dram:article_id=317219
„25 Bilder die Sekunde und ein Leben“
Der Animationsfilmer Heinrich Sabl
Von Barbara Leitner
Regie: Giuseppe Maio
Ton: Martin Eichberg
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2015
(Ursendung)
Seit über 15 Jahren arbeitet Heinrich Sabl an seinem analogen Animationsfilm „Memory Hotel“. Inzwischen hat ihn die Digitaltechnik überholt.

20.03Uhr DRK Konzert
http://www.deutschlandradiokultur.de/nachtkonzert-mit-barbara-hannigan-und-simon-rattle.1091.de.html?dram:article_id=322668
Philharmonie Berlin
Aufzeichnung vom 12.06.2015
William Walton: „Façade – an Entertainment with Poems by Edith Sitwell“
für Sprecher und sechs Instrumente
Barbara Hannigan, Sopran
Mitglieder der Berliner Philharmoniker
Leitung: Sir Simon Rattle

20.05Uhr HR2 Kaisers Klänge
Musikalische Streifzüge mit Niels Kaiser
„Farbklavier und Zwitschermaschine – Die Bilder von Paul Klee“
Sie sehen aus, als verströmten sie Musik, und sie tragen Titel wie „Chronometrischer Tanz“ oder „Die Zwitschermaschine“ – die farbig-flirrenden Bilder Paul Klees. Keine anderen Werke eines Vertreters der darstellenden Kunst sind so oft in Musik gesetzt worden wie diejenigen Paul Klees. Was wohl auch daran liegt, dass der Maler selbst sich oft auf die Musik bezog. So stellte er Pauker und Pianisten „in Not“ dar oder schuf ein „Instrument für die neue Musik“. Seine künstlerische Arbeit beschrieb er als ein freies Fantasieren auf dem „Farbklavier“. Zum 75. Todestag des Malers und Graphikers Paul Klee am 29. Juni bringt hr2-kultur seine Bilder heute zum Klingen.

21.00Uhr HR2 Hörspiel
„Die Einsamkeit des Meeresgrundes“
Von Ror Wolf
Regie: Peter Lilienthal
(WDR/SDR 1979)

21.04Uhr RBB kulturradio MUSIK DER GEGENWART
http://www.kulturradio.de/programm/sendungen/150624/musik_der_gegenwart_2104.html
„Der Komponist Matthias Pintscher“
mit Margarete Zander

21.05Uhr WDR4 Swing Easy ! „Jazz Meets Tango“
http://www.wdr4.de/musik/liebhabersendungen/swingeasy/tango114.html
mit Karl Lippegaus
Am 24. Juni vor 80 Jahren starb der größte aller Tangosänger, der sagenumwobene Carlos Gardel. Hunderte von Schellackplatten trugen seinen Namen. Auf der Höhe seines Ruhms kam er 44-jährig bei einem Flugzeugabsturz ums Leben.

21.30Uhr DRK Hörspiel
http://www.deutschlandradiokultur.de/suche-nach-den-wurzeln-in-chile-aus-der-ferne-drei.964.de.html?dram:article_id=317108
„Aus der Ferne: Drei Schwestern“
Von Sara M. Schüller
Regie: Anouschka Trocker
Ton: Jean Szymczak
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2013

22.00Uhr WDR 3 Jazz
http://www.wdr3.de/programm/sendungen/wdr3jazz/index.html
„Breve – Kammerjazz aus einer englischen Dorfkirche“
Hayden Chisholm, John Taylor und Matt Penman
Mit Michael Rüsenberg

22.03Uhr das ARD radiofeature SWR2 Feature
http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/feature/swr2-feature-das-ard-radiofeature-wer-teilt-verliert/-/id=659934/did=15538642/nid=659934/sdpgid=1105066/j04mjn/index.html
„Wer teilt, verliert“
Über Chancen und Risiken der „Sharing Economy“
Von Caroline Michel
(Produktion: SR 2015)

22.05Uhr NDRInfo Play Jazz
Mit dem Fenster nach Europa:
Das Branford Marsalis Quartett beim London Jazz Festival 2014.

22.05Uhr DLF Musikforum
http://www.deutschlandfunk.de/musikforum.834.de.html
„Dialektik der Dekonstruktion“
Jörg Widmanns Streichquartette 4 und 5
Minguet Quartett
Von Ingo Dorfmüller

23.03Uhr SWR2 JetztMusik
http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/jetztmusik/swr2-jetztmusik-klavierkonzerte-der-russischen-moderne/-/id=659442/did=15538662/nid=659442/sdpgid=1105068/1hngong/index.html
„Klavierkonzerte der russischen Moderne“
Stuttgarter Kammerorchester
Elivaseta Blumina (Klavier)
Leitung: Thomas Sanderling
Galina Ustwolskaja: Klavierkonzert (1946)
Walentyn Sylwestrow: 4 Postludien (2004) für Klavier und Streicher

23.05Uhr WDR 3 open: Studio Elektronische Musik
http://www.wdr3.de/programm/sendungen/wdr3openstudioelektronischemusik/index.html
„Die Frühgeschichte der elektronischen Musik in den Niederlanden“
Von Hubert Steins

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.