Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, sowie des Ö1 und SRF 2.

00.05 Uhr Deutschlandfunk Kultur „Freispiel“
Info
„Familienleben“ Von Rosa Hannah Ziegler
Regie: die Autorin Ton: Hermann Leppich
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2019

01.05 Uhr Deutschlandfunk Radionacht / Jazz
Am Mikrofon: Michael Kuhlmann
Sternstunden des Soul Jazz – die Brüder Nat und Julian „Cannonball“ Adderley
Der Aufbruch in den Electric Jazz – 50 Jahre Miles Davis ,In A Silent Way‘
100. Geburtstag von Nat King Cole

01.05 Uhr Deutschlandfunk Kultur „Tonart / Klassik“
„Begegnungen mit musikalischen Zeitzeugen“

Der englische Komponist Alexander Goehr im Gespräch mit Christine Anderson und Werner Grünzweig
Alexander Goehr wurde 1932 in einer jüdischen Familie in Berlin-Lankwitz geboren. Der Vater, Walter Goehr, war ein angesehener Dirigent, die Mutter Pianistin und bekannt mit Billy Wilder. Nach der Emigration der Eltern nach London 1933 wuchs der junge Goehr in England auf, und er wurde nicht gerade ermutigt, Komponist zu werden. Es ist Michael Tippett zu verdanken, dass er sich dennoch der Musik zuwandte. Nach ersten Studien in Manchester und der Gründung der New Music Manchester Group mit Peter Maxwell Davis, Harrison Birtwistle und John Ogdon, ging Goehr Mitte der 50er-Jahre nach Paris, um bei Olivier Messiaen und Yvonne Loriod zu studieren. In Paris lernte er Pierre Boulez und René Leibowitz kennen, aber er begeisterte sich auch für die Clubs, in denen der neueste amerikanische Jazz gespielt wurde. Nach seiner Rückkehr nach London arbeitete Goehr für die BBC und gründete ein Musiktheater-Ensemble. Von 1976 an unterrichtete er bis 1999 Komposition an der Universität Cambridge. Sein umfangreiches Lebenswerk umfasst alle kompositorischen Gattungen, von Solo- und Kammermusik bis zu abendfüllenden Bühnenwerken.

14.05 Uhr SWR2 Spielraum – Hörspiel „Deutscher Kinderhörspielpreis 2018“
Info
„Eine Hand voller Sterne“ Nach dem gleichnamigen Roman von Rafik Schami
Hörspielbearbeitung: Gudrun Hartmann
Musik: Martin Bezzola Regie: Robert Schoen
(Produktion: HR/WDR 2018)

15.05 Uhr Bayern2 radioMitschnitt „Stephan Eicher & Martin Suter“
Info
Aufnahme des Konzerts vom 19. März 2019 im Theater am Tanzbrunnen in Köln
Moderation: Bernhard Jugel

14.04 Uhr kulturradio Hörspiel
Info
„Phantom der Oper (Teil 2)“ Ein 3-D-Hörerlebnis, produziert in Kunstkopfstereofonie.
Komposition: Michael Rodach Bearbeitung und Regie: Regine Ahrem
Produktion: rbb 2019 Erste Ausstrahlung

14.04 Uhr HR 2 Hörspiel
Info
„Northanger Abbey“ Von Jane Austen – Teil 2 von 2
Aus dem Englischen von Andrea Ott
Hörspielbearbeitung & Regie: Silke Hildebrandt
Komposition: Jakob Diehl hr/ Der Hörverlag 2019

14.05 Uhr Deutschlandfunk „Das Feature“
Info
„Donalds Donald“ Hasstiraden, Kommandos und Liebesschwüre
Von Hofmann&Lindholm Regie: die Autoren
Produktion: Dlf/WDR/RBB 2018

15.04 Uhr WDR 3 Musikporträt
Info
„Die Sache Kränzle – Von der Unsterblichkeit in der Musik“
Von Elke Pressler

16.05 Uhr SWR2 Musikpassagen „Jacques Brel“
Info
„Ein Porträt“Von Gesine Heinrich

18.04 Uhr HR 2 Feature: „Das Schreiben hält am Leben“
Info
„Günther Rühle: Journalist, Intendant, Theaterhistoriker“ Von Peter Lückemeier

18.20 Uhr SWR2 Hörspiel am Feiertag
Info
„Königreich der Dämmerung (2/2)“ Teil 2: Eine neue Heimat
Nach dem gleichnamigen Roman von Steven Uhly
Musik: Peter Kaizar Hörspielbearbeitung und Regie: Leonhard Koppelmann
(Produktion: SWR 2017

18.30 Uhr Deutschlandfunk Kultur „Hörspiel“
Info
„Deutschstunde (2/2)“ Von Siegfried Lenz
Regie: Bärbel Jarchow-Frey Komposition: Peter Kaizar
Ton: Rainer Czekalski Produktion: DeutschlandRadio Berlin 1994
Anschließend: Siegfried Lenz liest aus seinem Roman „Deutschstunde“
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2006

19.04 Uhr WDR 3 Hörspiel Thema „Eine Woche Liebe“
Info
„Amore mio infinito“ Von Aldo Nove
Übersetzung aus dem Italienischen: Steve J. Klimchack
Bearbeitung und Regie: Fabian von Freier

19.05 Uhr Bayern2 Zündfunk extra „Last night a DJ saved my life“ (Teil 3 und 4)“
Info
Die Geschichte der Deejays im Bayerischen Rundfunk von 1949-2019
Von Alexandra Distler, Barbara Streidl und Michael Bartle

20.03 Uhr Deutschlandfunk Kultur „Konzert“
Info
„Konzerthaus Wien“, Aufzeichnung vom 11.04.2019
Simon Keenlyside, Bariton; ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Leitung: Ryan Wigglesworth

Ryan Wigglesworth: „Locke’s Theatre“ für Orchester
Jean Sibelius: Lieder
Edward Elgar: „Falstaff“, Sinfonische Studie c-Moll op. 68
Felix Mendelssohn Bartholdy: „Ein Mittsommernachtstraum“, Schauspielmusik op. 61

21.05 Uhr Bayern2 Hörspiel
Info
Martin Schneitewind: An den Mauern des Paradieses (2/2)
Aus dem Französischen von Raoul Schrott
Bearbeitung und Regie: Ulrich Lampen BR 2019 Ursendung

22.00 Uhr Bremen 2 „Sounds in concert“
Info
women in (e)motion 2019 (I): Kitty Macfarlane (GB)
Konzertmitschnitt vom 14. März 2019 aus dem KITO, Bremem

22.00 Uhr Deutschlandfunk Kultur „Musikfeuilleton“
Info
„Ein flüchtiger Moment von Lebendigkeit“
Dem Tänzer Merce Cunningham zum 100. Geburtstag
Von Bettina Brand

22.03 Uhr SWR2 Essay „Leicht muss man sein …“
Info
„Lektionen in Demut“ Von Nina Omilian

22.04 Uhr WDR 3 Jazz & World
Info

22.04 Uhr kulturradio Feature „Und plötzlich öffnet sich am Waldrand die Nacht“
Info
„Erkundungen in der Dunkelheit“Von Rainer Schildberger Regie: Felicitas Ott
Produktion: SWR 2017

23.03 Uhr SWR2 JetztMusik „Steffen Schleiermacher“
Info
„Pianist & Komponist“ Ein Porträt von Reinhard Ermen

23.05 Uhr Bayern2 Nachtmix „Blue Monday“
Info
Mit Ralf Summer

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.