Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2.

00:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur
Info
Neue Musik „Selbsterregung“ Das Feedback in der zeitgenössischen Musik
Von Hubert Steins

Durch Rückkopplung erregt sich eine Schaltungskette aus Mikrofon, Verstärker und Lautsprecher selbst. Die daraus entstehenden schrillen Töne sind unkalkulierbare, schwer zu zähmende Klangphänomene, die als Material gerade deshalb in der elektronischen Musik so beliebt sind.

01:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur
Tonart / Jazz „Von Pionieren und Gitarren-Göttern“

Zu Beginn war die Gitarre im Jazz eigentlich nur Beiwerk. Schon allein, weil sie lautstärkemäßig nicht mit dem Klavier und den verschiedenen Blasinstrumenten mithalten konnte. Doch seitdem die Gitarre elektrisch wurde, hat das Instrument eine andere Wahrnehmung bekommen. Charlie Christian machte es vor, Wes Montgomery trat in seine Fußstapfen und viele folgten. Pat Metheny, Bill Frisell und John Scofield sind seit vielen Jahren die einflussreichsten Gitarristen im Jazz. Anfang Juni erscheint das neue Album von John Scofield; dazu gibt’s weitere spannende Gitarrenalben, unter anderem von Kurt Rosenwinkel und Christy Doran.

19:04 Uhr WDR 3
Info
Hörspiel „40 Grad im Schatten (aber kein Schatten hier)“
Von Sivan Ben Yishai Regie: Gerrit Booms

20:03 Uhr SWR2
Info
Jazz Session „Zum 100. Geburtstag des Bigbandleiters Kurt Edelhagen (1/2)
Aufnahmen der 50er-Jahre beim SWF in Baden-Baden
Von Julia Neupert

20:05 Uhr Bayern2
Info
Nachtstudio „Mehr Ideen wagen! Die Nachtstudio-Diskussion“
„Ihr seid nicht wir?“Ein Gespräch über die Problematik des Othering

Gesprächsleitung: Thomas Kretschmer

20:10 Uhr Deutschlandfunk
Info
Hörspiel „Hörspielmagazin 06/20“
Berichte, Gespräche und Informationen zum Hörspiel, in Deutschland und in aller Welt

21:04 Uhr kulturradio
Info
Musik der Kontinente „Mediterránea – Der Sound des Südens“
Mit Peter Rixen

21:05 Uhr Deutschlandfunk
Info
Jazz Live „James Brandon Lewis Unruly Quintet“
Aufnahme vom 2.11.2019 aus dem Quasimodo beim Jazzfest Berlin

22:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur
Info
Feature Reihe: Familienaufstellung „Bindungslos“
Eine freihändige Familienaufstellung

Von Martin Zawadzki Regie: Nikolai von Koslowski
Ton und Technik: Gertrudt Glosemeyer, Barbara Göbel, Jonas Bergler
Produktion: WDR / Deutschlandfunk Kultur 2020 (Ursendung)

22:04 Uhr WDR 3
Info
Jazz & World

22:05 Uhr Deutschlandfunk
Info
Musikszene „Abgesagt!“ Musik und Musiker in Zeiten von Corona
Von Eva Blaskewitz

22:06 Uhr SRF 2
Info
„Camerata Bern“; Patricia Kopatchinskaja, Violine und Leitung
Im Konzertsaal „Seufzen und Verlangen“ mit Patricia Kopatchinskaja

Johann Sebastian Bach: «Seufzer, Tränen, Kummer, Not» aus der Kantate «Ich hatte viel Bekümmernis» BWV 21
Karl Amadeus Hartmann: «Fantasie – Adagio» aus dem Kammerkonzert für Klarinette und Streicher
Michael Hersch: Agatha. Kantate für Sopran, Violine, Klarinette und Ensemble (Uraufführung)
Johann Sebastian Bach: «Liebster Jesu, mein Verlangen» aus der Kantate BWV 32
Orlando di Lasso: Susanne un jour (Transkription für Sopran und Streicher von Michael Hersch)
György Ligeti: «Mesto, rigido e cerimoniale» aus «Musica Ricercata» für Klavier
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 40 g-Moll KV 550
Konzert vom 21. Februar 2020, Casino Bern

22:30 Uhr HR 2
Info
Jazzgroove „An den Rändern des Jazz“ heute mit: Christy Doran’s Sound Fountain | AHL6 | Céline Bonacina | Mulatu Astatke & Black Jesus Experience | Keleketla! feat. Tony Allen a.o. | Kamaal Williams |

23:03 Uhr SWR2
Info
ars acustica „NAVO“ Hörstück von Markus Popp
Komposition und Realisation: der Autor
(Produktion: SWR/Dlf Kultur 2020)

23:03 Uhr Ö1
Info
Zeit-Ton „Highlights vom Osterfestival Tirol“
Zeitgenössische Klänge aus der Geschichte des Osterfestivals Tirol

23:05 Uhr Bayern2
Info
Nachtmix „Past Present Future“
Musik von den Statler Brothers, Anna Calvi und Friends of Gas

Mit Roderich Fabian

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.