Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, sowie Ö1 und SRF 2.

00.05 Uhr Deutschlandfunk Kultur „Neue Musik“
„Vor 50 Jahren“ Die Donaueschinger Musiktage 1967
György Ligeti: „Lontano“ für großes Orchester
SWF-Sinfonieorchester; Leitung: Ernes Bour
SWF-Jazz-Session
Alexander von Schlippenbach: „Globe Unity 67“
Globe Unity Orchestra

19.04 Uhr WDR 3 Hörspiel
Info
„Die Verlängerung“ Von Friedrich Christian Delius
Regie: Joachim Sonderhoff Aufnahme WDR/hr 1988

19.30 Uhr Ö1 „Von Held und Welt“
Info
Mitglieder der Sächsischen Staatskapelle Dresden
Richard Strauss: Fünf Klavierstücke op. 3
Hans Pfitzner: Sextett für Klavier, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass und Klarinette g-Moll op. 55
R. Strauss: a) Tänze aus „Capriccio“ für Violine, Violoncello und Klavier; b) Sonate für Violine und Klavier Es-Dur op. 18
(aufgenommen am 25. Juni im Kongresshaus in Garmisch-Partenkirchen im Rahmen des „Richard-Strauss-Festivals 2017“).

20.03 Uhr Deutschlandfunk Kultur „Konzert“
Info
„Aula der Universität Poznań“ Aufzeichnung vom 06.10.2017
Wojciech Kilar: Orawa
Karol Szymanowski: Symphonie Nr. 4 für Klavier und Orchester op. 60 „Symphonie Concertante“
Antonín Dvořák: Te Deum op. 103
Wojciech Kilar: „Exodus“ für Gemischten Chor und Orchester
Chor der Podlachischen Philharmonie Białystok, Philharmonisches Orchester Poznań
Leitung: Marek Pijarowski

20.04 Uhr WDR 3 Konzert „Beethovenfest Bonn“
Info
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 7 A-dur, op. 92
Henri Dutilleux: Konzert für Violoncello und Orchester „Tout un monde lointain“
Maurice Ravel: La Valse
Miklós Perényi, Violoncello; Beethoven Orchester Bonn, Leitung: Dirk Kaftan
Aufnahme aus dem World Conference Center

20.04 Uhr HR 2 „Konzertsaal“
Info
Orchesterwerke von Rolf Riehm (* 1937):
„Tänze aus Frankfurt“ (1980)
„Die Tränen des Gletschers“ (1998)
„Schubert Teilelager“ (1989)
„Wer sind diese Kinder“ (2009) u.a.
Interpreten: u.a. hr-Sinfonieorchester, Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken, SWR-Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, Ensemble Oriol

20.04 Uhr SR 2 1. Studiokonzert Saarbrücken „Individualitäten“ – Tzvi Avni zum 90. Geburtstag“
Info
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Leitung: Jamie Philipps; Heidrun Holtmann, Klavier
Zoltán Kodály: Variationen über ein ungarisches Volkslied „Der Pfau“
Tzvi Avni: Klavierkonzert
Carl Nielsen: 6. Sinfonie („Sinfonia semplice“)
Direktübertragung aus dem Großen Sendesaal, Funkhaus Halberg, Saarbrücken

21.03 Uhr SWR2 Radiophon
Info
„Musikcollagen“ Von Dagmar Munck

21.04 Uhr RBB kukturradio „Musik der Kontinente“
Info
„Weltmusik Aktuell“ Die Vorschau mit CD-Neuheiten und Konzert-Tipps
Am Mikrofon: Peter Rixen

21.05 Uhr Deutschlandfunk „JazzFacts“
Info
„Luft, Erde, Feuer “ Die musikalischen Elemente des Saxofonisten Johannes Ludwig
Vorgestellt von Anja Buchmann

22.03 Uhr SWR2 Hörspiel-Studio
Info
„Mein Herz ist leer“ Hörspiel von Werner Fritsch
Frei nach Haikus von Taneda Santôka
Musik: Miki Yui Regie: Werner Fritsch (Produktion: DLR/RB 2016)

22.04 Uhr WDR 3 Jazz & World „Szene NRW – Aktuelles aus der Region“
Info
Die neue Konzertreihe „Spelunken Spektakel“ in Duisburg“ Mit Antje Hollunder

22.04 Uhr RBB kulturradio Perspektiven „Ganz Ohr“
Info
„Über das Zuhören“ Von Frank Schüre

22.05 Uhr Deutschlandfunk „Historische Aufnahmen“
Info
„Hingabe an die Kammermusik“ Die Cellistin Jacqueline du Pré (1945 – 1987) und der Pianist Daniel Barenboim (*1942)
Von Kirsten Liese

23.03 Uhr SWR2 NOWJazz Session „Gut Holz!“
Info
Steffen Schorn, Roger Hanschel & Raschèr Saxophone Quartet und Louis Sclavis Quartet beim WDR3 Jazzfest Gütersloh 2017
Am Mikrofon: Tinka Koch

2303 Uhr Ö1 „musikprotokoll 2017“.
Info
„Stefan Fraunberger und das deranged orchestra“ Gestaltung: Susanna Niedermayr

23.05 Uhr Bayern 2 Nachtmix „Die Musik von Morgen“
Info
„Neues von Jessie Ware, The The und Zugezogen Maskulin“ Mit Ralf Summer

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.