Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2.

01:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur
Tonart / Klassik Mit Haino Rindler

Die Geigerin Anne-Sophie Mutter war 1979 noch Schülerin, als sie mit dem Cellisten Yo-Yo Ma, den Berliner Philharmonikern und Herbert von Karajan ihre erste Einspielung von Beethovens Tripelkonzert absolvierte. Ihre „Kindereinspielung“ sagt sie heute. Man könnte meinen, es sei eine glückliche Fügung, dass sie nach 40 Jahren wiederum die Chance ergriff, das durchweg optimistisch gestimmte Werk mit Yo-Yo Ma aufzunehmen. Vergleiche mit damals bleiben nicht aus. Dritter im Solistenbunde ist Daniel Barenboim, mit dem die Geigerin ebenfalls eine enge Künstlerfreundschaft pflegt. In der Tonart spricht Anne-Sophie Mutter über ihre Erfahrungen mit dem Tripelkonzert und auch über den Symbolwert dieses Werkes in Zeiten der Krise.
Und wir unternehmen eine Zeitreise ins Jahr 1992. Damals entstanden im frisch vereinigten Berlin drei Aufnahmen, die zu den ausgesprochen inspirierten Musikdokumenten gehören. Das Konzert für die linke Hand von Sergej Prokofjew, das Orchesterwerk „Als Jakob erwachte“ von Krzysztof Penderecki mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin und Franz Liszts sinfonische Dichtung „Von der Wiege bis zum Grabe“ als Fassung für zwei Klaviere mit Kristine Scholz und Mats Persson.

10:00 Uhr ByteFM
Info
Magazin – zu Gast: Katja Ruge
Die Hamburger Fotografin und Künstlerin ist ausgemachte Joy-Division-Expertin
und hat vor zehn Jahren Ian Curtis’ Weggefährt*innen porträtiert.

19:04 Uhr WDR 3
Info
Hörspiel „Finnische Tangos (1/3)“ Von Marjaleena Lembcke-Heiskanen
Bearbeitung und Regie: Rosemarie Fendel

19:05 Uhr Bayern2
Info
Zündfunk „Zum 40. Todestag von Ian Curtis“
Mit Barbara Wossagk und Achim Bogdahn

19:30 Uhr Ö1
Info
On Stage Artmann und Gulda, interpretiert von Karl Markovics und dem Orchester der VBW
Zum 20. Todestag von Friedrich Gulda und H.C. Artmann

20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur
Info
In Concert „Hazmat Modine“ Ampere München
Aufzeichnung vom 04.06.2019

20:04 Uhr WDR 3
Info
Konzert „Acht Brücken 2011 und 2014“
Wladimir Tarnopolski: Foucault’s Pendulum für Orchester
Darius Milhaud: Machines agricoles, op. 56
Martin Matalon: Spirals, Loops, Lines für Ensemble
Asko Schönberg Ensemble; Leitung: Reinbert de Leeuw
Aufnahme aus der Kölner Philharmonie
Henri Dutilleux: Ainsi la nuit
Anton Webern: Quartett, op. 28
„Quatuor Diotima“ Aufnahme aus dem Kölner Funkhaus

20:05 Uhr Bayern2
Info
Hörspiel „Reisewut“ von Bettie I. Alfred
Regie: Bettie I. Alfred Autorenproduktion im Auftrag des RBB 2019

21:00 Uhr ByteFM
Info
Was ist Musik mit Klaus Walter
Ein heißer Frühsommer. Zwei riesige Plakate überall in der Stadt. Eines: Silbergrau auf weiß, ein Sarkophag mit aufgebahrtem Mann, Closer. Erinnerungen von Klaus Walter an den Juni 1980 in London.

21:04 Uhr kulturradio
Info
Musik der Gegenwart „Der Organist Dominik Susteck“
Mit Andreas Göbel

22:03 Uhr SWR2
Info
Essay „Ressentiments“ Bewältigungsversuche eines Überwältigten
Von Jean Améry

22:04 Uhr WDR 3
Info
Jazz & World

22:30 Uhr HR 2
InfoJazz Now „Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen“
heute mit: Dave Glasser / Michael Thomas w/ Jason Palmer / Sasha Mashin w/Josh Evans / Joshua Redman / Brad Mehldau / Christian McBride / Brian Blade

23:03 Uhr SWR2
Info
JetztMusik „Komponieren mit dem Schwarzen Gold“
Die Schallplatte als Tonträger, Kunstobjekt und alternativer Klangerzeuger
Von Ulrike Klobes

23:03 Uhr Ö1
Info
Zeit-Ton Gerd Kührs „Corona-Meditation“
Eine Komposition für alle Pianisten dieser Welt. Die Uraufführung der „Corona-Mediation“ von Gerd Kühr bei der styriarte

23:05 Uhr Bayern2
Info
Nachtmix „New global Sounds“ Remixes, Re-Edits und Re-Releases
Mit Jay Rutledge

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.