00.05 Uhr Deutschlandradio Kultur Neue Musik
attacca – Geistesgegenwart.Musik
Theaterhaus Pragsattel, Stuttgart
Aufzeichnung vom 14.11.2015
Malin Bång: Neues Werk für Kontrabass, Schlagzeug und Orchester (UA)
Alan Hilario: Neues Werk für Orchester (UA)
Nicolaus A. Huber: „Weiße Radierung“ für Orchester (2006)
Uli Fussenegger, Kontrabass
Jonny Axelsson, Schlagzeug
Pascal Pons, Schlagzeug
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR
Leitung: Peter Rundel

19.30 Uhr RBB kulturradio „Der Spatz von Paris“
info
Édith Piaf zum 100. Geburtstag (4/6)
Der Film – Der Eröffnungsfilm der 57. Internationalen Filmfestspiele Berlin 2007 und sein Soundtrack

20.03 Uhr Deutschlandradio Kultur Konzert
info
„Max Beckmann – ein Porträt mit Saxofon“
Berlinische Galerie, Museum für moderne Kunst
Aufzeichnung vom 03.12.2015

20.05 Uhr WDR 3 Konzert
info
„Krabben ohne Augenbrauen“
Chormusik der Avantgarde

20.05 Uhr HR 2 Sinfoniekonzert aus Lugano
Jan Lisiecki, Klavier
Orchestra della Svizzera Italiana
Leitung: Constantinos Carydis
• Mahler: Sinfonischer Satz „Blumine“
• Mendelssohn: 1. Klavierkonzert g-Moll op. 25
• Schubert: 4. Sinfonie c-Moll D 417 „Tragische“
(Aufnahme vom 30. Januar 2015 aus dem Stelio-Molo-Auditorium)

21.03 Uhr SWR2 Radiophon
info
„Musikcollagen“ Von Ulrich Bassenge

21.04 Uhr RBB kulturradio Musik der Kontinente
info
Worldwide Christmas
mit Peter Rixen

21.05 Uhr Deutschlandfunk JazzFacts
info
„Wo der Klang zum Gespräch wird“
Die Kompositorik des Pianisten Benjamin Schaefer
Von Jana Heinlein

21.30 Uhr HR 2 Neue Musik:
Weihnachtsmusik – Selten gehört
Am Mikrofon: Stefan Fricke
Dass der Urvater der neuen Musik, Arnold Schönberg, auch eine Weihnachtsmusik komponiert hat, wissen selbst viele Kenner der Avantgarde nicht. 1921 ist dieses Gelegenheitsstück entstanden, das unter anderem auch „Stille Nacht“ zitiert. Dieses Lied greifen Jahrzehnte später auch Krzysztof Penderecki und Alfred Schnittke auf. Andere Tonkünstler, etwa Bernd Alois Zimmermann, bevorzugen eher „In dulci jubilo“ als Spiegelfläche. „Leben ohne Weihnacht“, so der Titel eines Orchesterwerks von Giya Kancheli, das ist fast undenkbar – selbst in der Moderne.

22.00 Uhr WDR 3 Jazz „Szene NRW“
info
Der Kölner Schlagzeuger Jens Düppe und sein Debut als Bandleader
Jazz-Szene in Wien
Von Antje Hollunder

22.03 Uhr SWR2 Hörspiel-Studio
info
„White Spaces / Weiße Räume“
Hörstück von Johannes S. Sistermanns unter Verwendung des gleichnamigen Textes von Paul Auster aus dem Amerikanischen von Werner Schmilz
Komposition und Realisation: Johannes S. Sistermanns
(Produktion: SWR 2015 in Kooperation mit dem Staatlichen Institut für Musikforschung

23.03 Uhr SWR2 NOWJazz
info
„Im Zeichen der Schlange“
Das Quintett Snakeoil des Altsaxofonisten Tim Berne
Von Thomas Loewner

23.03 Uhr Ö1 Zeit-Ton Porträt.
info
„Adrian Sherwood“
Die Magie des Mischpults. Gestaltung: Heinrich Deisl

23.05 Uhr Bayern2 „Die Klänge des Jahres“
info
Musik von Little Simz, Kendrick Lamar und Sufjan Stevens
Mit Angie Portmann