Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2.

01:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur
Tonart / Klassik Mit Philipp Quiring
Gast: Eckart Runge, Violoncello

Als „Phänomen“ und „Phantom“ beschreibt der Cellist Eckart Runge den Anfang Juli verstorbenen Komponisten Nikolai Kapustin. Runge versuchte über Jahre hinweg, Kapustin ausfindig zu machen. Er kannte ein paar Klavierstücke von ihm und hoffte, dass auch einige Werke für Violoncello existieren. In Moskau konnte Runge Kapustin schließlich aufspüren. Kurze Zeit später erreichte den Cellist ein großes Paket in Berlin: diverse Kompositionen für sein Instrument. Bis zum Tod von Kapustin hat Runge eine ganze Reihe von Werken Kapustins erarbeitet. Zuletzt nahm er mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter Frank Strobel das erste Konzert für Violoncello und Orchester auf. Die CD erscheint im kommenden Monat. In Auszügen ist dieses Konzert schon vorher in der Tonart Klassik zu hören. Es ist typisch für Kapustin, der auf eine sehr eigenwillige Weise im Jazzstil komponierte, allerdings in traditionellen Genres der klassischen Musik. Das Konzert ist für alle Beteiligten rhythmisch unglaublich anspruchsvoll und auch für den Solisten technisch und konditionell herausfordernd. Kapustin war selbst ein exzellenter Pianist und wird auch als Interpret seiner eigenen Werke zu hören sein.

19:04 Uhr WDR 3
Info
Hörspiel – Publikumswunsch: Nachtmahl (1/4) Von Rainer Nikowitz
Bearbeitung und Regie: Jörg Schlüter

19:30 Uhr Ö1
Info
Glatt & Verkehrt 2019: „Die Odyssee“, erzählt von Wolfram Berger und Peter Rosmanith
Wolfram Berger und Peter Rosmanith auf Homers Spuren

20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur
Info
In Concert „Solokonzert von Konstantin Wecker“
Jesus-Christus-Kirche Berlin; Aufzeichnung vom 05.07.2020

20:04 Uhr HR 2 / SR 2
Info
Konzertsaal „Beethoven-Variationen mit Cédric Tiberghien aus London“
Cédric Tiberghien, Klavier

Beethoven: Variationen über „Rule Britannia“
Feldman: Last Pieces
Beethoven: Sechs leichte Variationen G-Dur über ein eigenes Thema WoO 77
Cage: Seven Haiku
Beethoven: Neun Variationen c-Moll über einen Marsch von Ernst Christoph Dressler WoO 63
Crumb: Processional
Beethoven: Zwölf Variationen C-Dur über das „Menuett à la Viganò“ WoO 68
Cage: In a Landscape
Beethoven: Sieben Variationen C-Dur über „God save the King“ WoO 78
(Aufnahme vom 23. Februar 2020 aus der Wigmore Hall)

20:05 Uhr Bayern2
Info
Hörspiel „Gretel und Hänsel“ von Suzanne Lebeau
Regie: Steffen Moratz SR 2017

21:00 Uhr ByteFM
Info
Was ist Musik mit Klaus Walter – Incredible Dancehall Futurists
„One of Equiknoxx’s greatest strengths is actually their ear for harmony and melody“, sagt Mr. Mitch und diese Stärke komt auch auf den neueren Produktionen aus dem Hause Equiknoxx Music zum Ausdruck, Tracks von Gavsborg, Shanique, Kemikal, Bobby Blackbird etc…

21:04 Uhr kulturradio
Info
Musik der Gegenwart „Der Orchesterklang in der neuen Musik“
mit Margarete Zander

22:03 Uhr SWR2
Info
Essay „Neugier auf Neugier oder Hat sich´s ausgefragt?“
Von Ilija Trojanow

22:04 Uhr WDR 3
Info
Jazz & World

22:04 Uhr kulturradio
Info
Das Gespräch „Der Nestbeschmutzer“
Matthias Bertsch im Gespräch mit dem Israel-Kritiker Rolf Verleger

22:30 Uhr HR 2
Info
Jazz Now „Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen“ Håvard Stubø Quartet | Reto Suhner Quartet | Redman / Mehldau / McBride / Blade | Thumbscrew ) | Miles Okazaki |

23:03 Uhr SWR2
Info
JetztMusik „Keine Kompromisse“ Das Berliner Ensemble Adapter
Von Leonie Reineke

23:03 Uhr Ö1
Info
Witten-Festival als Online-Experiment
Ein unfreiwilliges Festivalexperiment. Wittener Tage für neue Kammermusik 2020 (1)

23:04 Uhr kulturradio
Info
JAZZ AUS BERLIN – „SUVENÝR“ Marc Schmolling. Klavier

23:05 Uhr Bayern2
Info
Nachtmix „Blue Monday“ Musik von Rhythm & Sound, Mulatu Astatke und Ennio Morricone
Mit Judith Schnaubelt

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.